Architekturzentrum Wien

Das AzW ist die zentrale Anlaufstelle in Sachen Architektur, Stadtplanung und Urbanismus, deren diskursive Aktivität weit über das Museumsquartier hinaus reicht. Neben Ausstellungen organisiert das AzW wunderbare Architekturführungen und -ausflüge, publiziert, archiviert und betreut eine Bibliothek (in der einst Sisi zu Zeiten der seligen Hofreitstallungen mit ihrem Pony ihre Runden drehte).

An "Sonntagen" besteht die Möglichkeit für Architekturinteressierte, im Rahmen der "sonntags Exkursionen" die neuesten Architekturen in Wien und Umgebung zu erkunden: Von Dachausbauten, über
die Architektur von Weingütern, bis zu avantgardistisch umgebauten historischen Schauplätzen und
Einfamilienhäusern ist alles dabei.

Besondere Attraktion ist das Café-Restaurant MILO des Architekturzentrum Wien, gestaltet vom französischen Architektenduo Anne Lacaton und Jean-Philippe Vassal. Unter der orientalischen Fliesendecke, von der in Wien lebenden türkischen Künstlerin Asiye Kolbai-Kafalier entworfen, kann der Ausstellungsbesuch gemütlich ausklingen.
Die Webanalyse durch Google Analytics wurde deaktiviert.