x
TERMINDETAILS
RSS
viennacontemporary – Österreichs internationale Kunstmesse vom 21. bis 24. September 2017 in der Marx Halle
21.09.2017 11:00h
Marx Halle
viennacontemporary – Österreichs internationale Kunstmesse vom 21. bis 24. September 2017 in der Marx Halle
Fotocredits: Marx Halle/Aussenansicht, © viennacontemporary, photo Aleksander Murashkin
 
Im Herbst rückt Wien mit viennacontemporary, unter künstlerischer Leitung von Christina Steinbrecher-Pfandt und mit Geschäftsführer Renger van den Heuvel, erneut ins Zentrum der internationalen Aufmerksamkeit: Herausragende nationale und internationale Galerien präsentieren von 21. bis 24. September 2017 auf Österreichs wichtigster Messe für zeitgenössische Kunst ausgewählte Neuentdeckungen und etablierte Positionen sowie einen einzigartigen Fokus auf Zentral- und Osteuropa.

Mit den diesjährigen Sonderpräsentationen – Solo & Sculpture (kuratiert von Miguel Wandschneider), ZONE1 (kuratiert von Marlies Wirth), Nordic Highlights und Focus: Hungary – und vielversprechenden Begleitveranstaltungen – Film- und Videokunst im Rahmen von Cinema (kuratiert von Olaf Stüber) sowie Gesprächen und Podiumsdiskussionen (kuratiert von Kate Sutton) zu Fragen der zeitgenössischen Kunst verwandelt viennacontemporary Wien in einen Hot Spot für zeitgenössische Kunst und Kultur.

ORT
Marx Halle
Karl-Farkas-Gasse 19, 1030 Wien

INFORMATION
www.viennacontemporary.at
www.facebook.com/viennacontemporary
www.viennacontemporarymag.com

ÖFFNUNGSZEITEN
Do, 21. September 2017, 11 – 19 Uhr
Fr, 22. September 2017, 11 – 19 Uhr
Sa, 23. September 2017, 11 – 18 Uhr
So, 24. September 2017, 11 – 18 Uhr

EINTRITT & PREISE
Tageskarte (Vollpreis): 15,00 Euro
Tageskarte ermäßigt: 9,00 Euro (StudentInnen, SeniorInnen, Ö1 Club Mitglieder mit gültigen Ausweis)
Tageskarte (Onlineverkauf): 9,00 Euro
After Work Ticket: 9,00 Euro (Do/Fr ab 15 Uhr)

EINTRITT FREI
Für Kinder und Jugendliche unter 14 Jahren
Für StudentInnen mit gültigem Ausweis ab 15 Uhr
 
 
x
x
 
Marx Halle
Karl-Farkas-Gasse 19
1030,Wien (Österreich)
http://www.marxhalle.at/