All the feels!

Donnerstag, 06. Juni 2024 - 19:00 Uhr

Kunstraum NOE

Hannah Neckel Hannah Neckel
Eröffnung: Do, 06.06.2024, 19 Uhr
Dauer: Fr, 07.06. – Sa, 27.07.2024
Künstler*innen: Oska Gutheil, Hannah Neckel, Maruša Sagadin, Molly Soda, Anna Witt und weitere
Gastkuratorin: Nora Mayr

Identitätskrisen, hormonelle Achterbahnfahrten, bodenlose Verzweiflung und überschießende Euphorie: Mit der Ausstellung All the feels! lädt uns Gastkuratorin Nora Mayr gemeinsam mit lokalen und internationalen Künstler*innen auf einen Trip durch die Gefühlswelten der Teenagerzeit ein. All the feels! rückt die fragilen Momente des Erwachsenwerdens in den Blick, die Spannungen, Übergänge und Krisen zwischen Verletzlichkeit und Risikobereitschaft, Isolation und Zugehörigkeit, Selbstfindungsstress und Konformität.

Zugleich fragt die Ausstellung nach den politischen Potenzialen, die in den Schwellenerfahrungen der Adoleszenz stecken. Historisch war ‚die Jugend‘ immer wieder eine Treiberin progressiven gesellschaftlichen Wandels. Auch heute, vor dem Hintergrund von Klimakrise, Kriegen und gesellschaftspolitischen Konflikten, sind es vor allem Menschen zwischen 15 und 24, die darauf beharren, dass eine andere Welt möglich ist – von K-Pop-Fans, die den Wahlkampf Donald Trumps sabotieren, bis hin zu den Aktionen der Letzten Generation.

All the feels! unternimmt den Versuch, einige Schlaglichter auf den emotionalen Zustand der Jugendjahre zu werfen: eine Lebensphase, in der vieles möglich scheint, bestehende private und politische Strukturen herausgefordert werden und sich der Pragmatismus der Erwachsenenwelt noch nicht in unser System geschlichen hat.

Nora Mayr ist freischaffende Kuratorin, Dozentin am Node Center for Curatorial Studies und seit 2022 Teil des Angewandte Interdisciplinary Labs (AIL) an der Universität für angewandte Kunst Wien. Im Fokus ihrer kuratorischen Arbeit stehen Formate abseits traditioneller Ausstellungsformen und -orte sowie das Experiment mit Szenografien und Formen des visuellen Geschichtenerzählens. Zu den Projekten der letzten Jahre zählen u.a.: Honeymoon (Viborg Kunsthal), I dreamed I was a house (Casino Luxembourg – Forum d’art contemporain) und Fake It Till You Make It (MeetFactory, Prag) sowie in Wien RADICAL CARE (co-kuratiert mit Stephanie Winter), Wandertag und Bussi aus Wien (co-kuratiert mit Julischka Stengele). Zudem ist Nora Mayr Mitbegründerin des seit 2014 stattfindenden Project Space Festival Berlin, co-leitete 2012 bis 2017 den Berliner Kunstraum insitu und war 2010 bis 2013 Koordinatorin des Internationalen Atelierprogramms des Künstlerhauses Bethanien.

Termin

hAmSteR Events
Eröffnung, Gruppenausstellung, Adoleszenz, Oska Gutheil, Hannah Neckel, Maruša Sagadin, Molly Soda, Anna Witt
Donnerstag, 06.06. 19:00
bis Samstag, 27.07.
Kunstraum NOE
Herrengasse 13
1010 Wien
Merken
Links
Schließen
Zum eSeL Twitter Kanal


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Schließen
Zur eSeL Facebook Page


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Die Webanalyse durch Google Analytics wurde deaktiviert.