x
TERMINDETAILS
RSS
Film Noir: The Next Generation
18.04.2018 19:00h
Metro Kinokulturhaus
Film Noir: The Next Generation
 
Christina Wieder, Klaudija Sabo, Sonja Gassner und Frank Stern laden zu folgender Veranstaltung ein:

FILM NOIR - THE NEXT GENERATION

Studierenden-Kurzfilmabend

Seit Beginn der Arbeit des Schwerpunkts Visuelle Zeit- und Kulturgeschichte am Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien haben Studierende die Möglichkeit die angebotenen Seminare in Form von Kurzfilmproduktionen abzuschließen. Im Zuge der nun mehr als 10-jährigen Tätigkeit des Schwerpunkts entstand somit eine Vielzahl an Kurzfilmen von Studierenden, die sich auf unterschiedlichste Weise mit noirischem Filmschaffen befassen. Bereits zum zweiten Mal zeigt FILM NOIR - THE NEXT GENERATION eine Auswahl der besten Arbeiten.

THE NEXT GENERATION des Film Noir - alias Studierende des Schwerpunkts der Visuellen Zeit und Kulturgeschichte - beweisen nicht nur, dass sie die ästhetische anspruchsvolle Bildsprache des Film Noir beherrschen, sie zeigen darüber hinaus inwieweit eine kritische Auseinandersetzungen mit scheinbar auferlegten Rollenbildern des klassischen Film Noir auch heute nichts an Aktualität eingebüßt hat. Ironisch-kritische, bizarre, als auch humorvolle Perspektiven filmischer Auseinandersetzungen offenbaren ein Spiel mit vielschichtigen Beziehungskonstellationen, zwischenmenschlichen Konflikten, gesellschaftlichen Machtstrukturen und subversiven Sexualitäten. So erfahren homoerotische Bezüge und inzestuöses Begehren ebenso wie unheimliche Begegnungen und mörderische Absichten ihre cineastische Aufarbeitung und lassen die moderne Schauplätze Wiens in der verruchten Atmosphäre des Film Noir erscheinen.

Im Rahmen der Filmvorführungen werden die Studierenden ihre Überlegungen erörtern und sich gemeinsam mit dem Publikum in der Diskussion der fortwährenden Bedeutung des Film Noir widmen.

FILM NOIR RELOADED ist eine Kooperation des Schwerpunkts Visueller Zeit- und Kulturgeschichte am Institut für Zeitgeschichte, des Instituts für Jüdische Studien der Universität Wien, des Filmarchiv Austria und des Metro Kinokulturhaus.

Veranstaltungsbeginn: 19.00 Uhr
Eintritt: FREI
 
 
x
x
 
Metro Kinokulturhaus
Johannesgasse 4
1010,Wien (AUT)
www.filmarchiv.at