x
TERMINDETAILS
RSS
Book Launch: Stitching Worlds
Book Launch: Stitching Worlds
 
Die Abschlussausstellung Stitching Worlds, die gleichzeitig den Rahmen für das finale Labor des gleichnamigen Kunstforschungsprojekts bildet, verbindet die Welten von Textilien und Elektronik mit Narrativen aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft auf neuartige Art und Weise: Was wäre, wenn der Industriezweig der Elektronik aus Handwerkstechniken wie Stricken, Weben, Häkeln und Sticken hervorgegangen wäre?

Inwieweit sähen heutige Technologien anders aus, wenn Textilhandwerkerinnen und -handwerker als Katalysatoren für die Elektronikindustrie fungieren würden? Der Fokus der Ausstellung liegt auf dem Spannungsfeld, das durch den Einsatz von höchst traditionellen Textiltechniken als alternative Methode zur Schaffung tatsächlich funktionierender elektronischer Technologie entsteht. Durch die Offenlegung unerwarteter Potenziale und das Sichtbarmachen oftmals unterschätzter Kenntnisse und Fähigkeiten stellen die ausgestellten Objekte und Installationen gemeinhin akzeptierte Wertesysteme und deren Implikationen infrage.

Im Rahmen des experimentellen Ausstellungs- und Forschungssettings geben die persönlich anwesenden Künstlerinnen und Künstler Einblicke in ihre Arbeit. Zusätzlich werden Führungen und ein begleitendes Rahmenprogramm angeboten.


Book Launch
April 26, 2018

17 Uhr
Gesprächsrunde mit Onur Akmehmet (Economist, Istanbul), Lars Hallnäs (Professor of Interaction Design, Swedish School of Textiles) und Fiona Raby (Professor of Design and Social Inquiry, The New School New York)

19 Uhr
Cocktails
Gefördert im Programm zur Entwicklung und Erschließung der Künste (PEEK) des FWF – Der Wissenschaftsfonds: AR 284-G21, abgehalten am Institut für Industrial Design 2 der Universität für angewandte Kunst Wien.
 
 
x
x
 
Kategorie Uhu Diskurs
Start: 26.04.2018 17:00h
Ende : 26.04.2018, 21:00h

Webseite dieses Events