x
TERMINDETAILS
RSS
Ausstellungsgespräch Rudolf Polanszky
22.03.2018 18:30h
secession
Ausstellungsgespräch Rudolf Polanszky
 
In deutscher Sprache

Eine Veranstaltung der Freunde der Secession

Rudolf Polanszky, geboren 1951 in Wien, lebt und arbeitet in Wien.
Seit Mitte der 1970er-Jahre hat Rudolf Polanszky ein vielschichtiges Oeuvre geschaffen, das von konzeptuellen Film-, Video- und Fotoarbeiten über Zeichnung und Malerei bis zu skulpturalen Objekten und Assemblagen reicht. Sein Werk ist geprägt durch die beabsichtigte und durchaus methodische Einbindung des Zufälligen.
Zu Polanszkys bevorzugten Materialien zählen Plexiglas, Metall, Spiegelfolie, Kunstharz, Draht und Schaumstoff, die er in der Verarbeitung von ihrem ursprünglichen Zweck oder vorgesehenen Nutzen entkoppelt und somit befreit. Mittels eines non-linearen Verfahrens des spontanen Zusammenfügens vorhandener Materialien und zufälliger Formen – vom Künstler als „Ad-hoc-Synthese“ bezeichnet – entstehen durch Überlagerung, Schichtung, Überschneidung, Verschachtelung oder Faltung neue Strukturen.
Jüngste Einzelausstellungen: 2017 Charim Galerie & Galerie Andreas Huber, Wien; 2015 Zeit Kunst Niederösterreich, Dominikanerkirche, Krems; Denis Gardarin Gallery, New York; 2013 Galerie Andreas Huber, Wien; Ausstellungsbeteiligungen: 2017 Wild West, Austrian Cultural Forum New York; 2016 Franz West & Co., 21er Haus, Wien; The Language of Things. Material Hi/Stories from the Collection, 21er Haus, Wien; Flirting with Strangers, 21er Haus, Wien

Andreas Reiter Raabe, geboren 1960, lebt und arbeitet in Wien. Seit den letzten 25 Jahren analysiert Reiter Raabe den Prozess der Malerei, entweder durch fotografische Konzepte, die Kunst des Sprechens und Kuratierens, das dreidimensionale Objekt und der Malerei selbst.
Ausstellungen seit 1991: Kunsthalle Wien 2015, OMI Center for the Arts 2015, Royal Botanic Garden Edinburgh, 2013, Sofia Art Gallery, Sofia 2012, Daimler Contemporary Berlin 2011, MUMOK Wien 2010, Mies van der Rohe Haus Berlin 2009, Museum Wiesbaden 2009 , Singapore Art Museum 2008 Sadlers Wells London 2006, Neues Museum Weserburg 2001, Ian Potter Museum Melbourne 2001, Villa Merkel Esslingen 1999, Künstlerhaus Bethanien 1998, Secession Wien 1992 und in verschiedenen Galerien in Österreich, Deutschland, USA, Australien, Neuseeland, Italien und Frankreich.
Zahlreiche Künstler-Interviews, Public Talks und Vorträge seit 1995.
Vorstandsmitglied der Secession Wien, kuratiert Ausstellungen seit 1992.
Er ist Gründer von Gesso Artspace in Wien www.gessoartspace.com
 
 
x
x
 
secession
Friedrichstraße 12
1010,Wien (AUT)
http://www.secession.at