imagetanz 2019 – dancing 30 years ahead

Freitag, 08. März 2019 - 20:00 Uhr

Brut

Jacques Brun Jacques Brun
30 Jahre Festival für Neues aus Choreografie und Performance

Das Jahr 1989 steht nicht nur für große politische Veränderungen, das legendäre Hasselhoff-Konzert in Berlin und die Erfindung des World Wide Web, sondern ist auch das Gründungsjahr von imagetanz. Zum 30. Jubiläum präsentiert das Festival im März ein vielfältiges dreiwöchiges Programm mit neuen Positionen aus Choreografie und Performance. Uraufführungen mit lokalen Künstler*innen, internationale Gastspiele, Studiobesuche, Diskussionen und Partys sorgen für ein abwechslungsreiches Festivalprogramm. Das Festivalzentrum mit den Hauptspielorten ist heuer im Atelier Augarten im 2. Bezirk. Zusätzliche Spielstätten sind der Dschungel Wien und das studio brut in der Zieglergasse 25.

Eröffnungsprogramm 8.3.
brut im Atelier Augarten – Raum 1
20:00 Henrike Iglesias: OH MY
Performance
Österreichische Erstaufführung
in deutscher Sprache mit englischer Übersetzung, ab 18 Jahren
17 € / 13 € / 9 €

Henrike Iglesias machen sich zur Eröffnung des imagetanz Festivals 2019 und passend zum Weltfrauentag auf, ihre eigenen Sexualitäten zurückzuerobern. Auf der Suche nach alternativen, queeren, feministischen, ausufernden, abwegigen, fantastischen Bildern für das eigene Begehren experimentiert das queer-feministische Performancekollektiv mit Pornografie als Strategie der Selbstermächtigung. Henrike Iglesias laden auf ihr eigenes Pornofilmset ein, die Zuschauer*innen sind live dabei. Alle können kommen. Aber niemand muss kommen.


brut im FLUC
22:00 Eröffnungsparty - imagetanz goes Ladyshave
Mit Tony Renaissance (live), DJs p.K.one, Misonica, Tibcurl (ICKE MICKE)
Specials

Termin

eSeLs Neugierde
Eröffnung, Festival, Choreographie, Performance, Tanz
Freitag, 08.03. 20:00
bis Samstag, 30.03.
Brut

Location:
Atelier Augarten
Scherzergasse 1a
1020 Wien
Merken
Links
Schließen
Zum eSeL Twitter Kanal


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Schließen
Zur eSeL Facebook Page


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Die Webanalyse durch Google Analytics wurde deaktiviert.