Eva Grubinger

Donnerstag, 21. November 2019 - 19:00 Uhr

Belvedere 21

Eva Grubinger beschäftigt sich mit der Wahrnehmung scheinbar bekannter Dinge, die sie mittels Vergrößerung, Materialänderung oder Dekontextualisierung verfremdet und in den Fokus rückt. Dabei macht die Bildhauerin inhaltliche Querverbindungen greifbar. Für die Ausstellung im Belvedere 21 konzipiert Grubinger eine Reihe neuer Werke rund um das Thema Meuterei als Ausgangspunkt für grundlegende gesellschaftliche Umwälzungen.

Eva Grubinger wurde 1970 in Salzburg geboren und lebt in Berlin. Zuletzt waren Werke von ihr u. a. auf der Busan Biennale, im Bloomberg Space, London, im Institute of Contemporary Arts, London, im Witte de With, Rotterdam, in der Calouste Gulbenkian Foundation, Lissabon, auf der Marrakesch Biennale, im ZKM, Karlsruhe, und in der Schirn Kunsthalle, Frankfurt a. M. zu sehen.

Kuratiert von Severin Dünser.

#EvaGrubinger

Termin

hAmSteR Events
Eröffnung, Meuterei
Donnerstag, 21.11. 19:00
bis Sonntag, 23.02.2020
Belvedere 21
Arsenalstraße 1
1030 Wien
Merken
Links
Schließen
Zum eSeL Twitter Kanal


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Schließen
Zur eSeL Facebook Page


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Die Webanalyse durch Google Analytics wurde deaktiviert.