Theseustempel

Der Theseustempel im Volksgarten zeigt das Kunsthistorische Museum seit 1999 Ausstellungen und Installationen der zeitgenössischen Kunst.

Auch als Peter Nobile den Tempel 1819-23 baute, war er für ein damals zeitgenössisches Kunstwerk gedacht: die berühmte Theseusgruppe von Antonio Canova, eine Skulptur aus weißem Marmor, die den griechischen Helden Theseus im Zweikampf mit einem Zentauren schildert. Peter von Nobiles Bau ist eine verkleinerte Nachbildung des Theseions in Athen, in dessen Fries Szenen aus der Theseus-Geschichte zu sehen sind. Der spätklassizistische Wiener Tempel wurde im damals ganz neuen Volksgarten errichtet, der an der Stelle der von Napoleons Truppen gesprengten Burgbastei entstand. 1890 übersiedelte Canovas Theseusgruppe in das neu gebaute Kunsthistorische Museum an der Wiener Ringstraße, wo die Skulptur bis heute das monumentale Treppenhaus ziert.
Location
Laufendes Programm
So, 06.10.2019
noch 133 Tage

Schließen
Zum eSeL Twitter Kanal


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Schließen
Zur eSeL Facebook Page


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Die Webanalyse durch Google Analytics wurde deaktiviert.