x
TERMINDETAILS
RSS
FILMABEND: MORDSAGA von Reynir Oddson im Rahmen der Ausstellung RAGNAR KJARTANSSON. TAKE ME HERE BY THE DISHWASHER
25.05.2011 20:00h
Franz Josefs Kai 3
FILMABEND: MORDSAGA von Reynir Oddson im Rahmen der Ausstellung RAGNAR KJARTANSSON. TAKE ME HERE BY THE DISHWASHER
Fotocredits: „Mordsaga“, 1977 Film von Reynir Oddson Filmstill Filmloop zu sehen im Rahmen der Ausstellung RAGNAR KJARTANSSON ?Take me here by the Dishwasher - Memorial For A Marriage?. 6. Mai – 26. Juni 2011, ?Performance täglich 16 – 19 Uhr (Musik Kjartan Sveinsson)
FILMABEND: MORDSAGA von Reynir Oddson im Rahmen der Ausstellung RAGNAR KJARTANSSON. TAKE ME HERE BY THE DISHWASHER

BESUCHERINFORMATION
T + 43 (0) 5 99 05 919
www.bawagcontemporary.at


FILMABEND: MORDSAGA von Reynir Oddson
Island 1977, 93 Minuten
Sprache: Isländisch
Regie: Reynir Oddson
Cast: Gudrún Stephensen, Gudrún Asmundsdóttir (Mutter des Künstlers), Pétur Einarsson, Róbert Arnfinnsson, Steindór Hjörleifsson, Kjartan Ragnarsson (Vater des Künstlers), Thora Sigurthsdóttir

"Mordsaga" ist der erste isländische Spielfilm und die erste rein isländische Filmproduktion. Mit dem Werk tritt der isländische Regisseur Reynir Oddson 1977 für einen Neubeginn und die Gründung einer eigenen Filmindustrie auf Island an. Ein Unterfangen, das durch Wim Wenders, dem Gast des am 12.2.1978 im Rahmen des Kulturfestes Reykjavík tatkräftig unterstützt wird und mit der Gründung des Icelandic Film Fund ein Jahr später in die Tat umgesetzt wird.
Der 3-minütige Loop für 'Take me here by the Dishwasher' zeigt eine Szene am Beginn des Films, die zwischen Traum und Wirklichkeit angesiedelt ist. Einer gelangweilten und frustrierten Hausfrau begegnet mit dem Installateur, der ihren Geschirrspüler reparieren soll, ihr Traummann. Der erotische Impuls entlädt sich in einer Liebesszene auf dem Küchenboden. Die Schauspieler Gudrún Asmundsdóttir und Kjartan Ragnarsson sind die Eltern des Künstlers, der ihnen diese Arbeit widmet. Von der durchaus realen Möglichkeit, dass Ragnar Kjartansson auf dem Filmset gezeugt wurde, erzählen die Troubadoure an den Gitarren. Sie folgen der nordischen Sänger- und Erzählertypologie und singen, zur herzzerreissenden Musik von Kjartan Sveinsson, den Filmdialog.

Die Ausstellung RAGNAR KJARTANSSON. TAKE ME HERE BY THE DISHWASHER - MEMORIAL FOR A MARRIAGE ist noch bis 26. Juni 2011 ebenfalls bei freiem Eintritt im Kunstraum BAWAG Contemporary zu sehen ist.


WEITERE BEGLEITVERANSTALTUNGEN

Mittwoch, 8. Juni 2011, 21 Uhr
KONZERT: Ragnar Kjartansson and All Star Band

Mittwoch, 15. Juni 2011, 20 Uhr
FILMABEND: A Tribute to Kjartan Sveinsson

Mittwoch, 22. Juni 2011, 21 Uhr
KONZERT: Violetta Parisini
 
 
x
x
 
Kategorie Public Access
Start: 25.05.2011 20:00h
Ende : 25.05.2011, 22:00h

Webseite dieses Events
GOOGLE MAPS DETAIL
 
Falls die Map nicht dargestellt wird, können Sie diesen Fehler reporten