Please, teach me Chinese – Please, teach me Italian

Samstag, 19. Januar 2019 - 19:00 Uhr

Kunsthalle Wien Museumsquartier

„Please, teach me Chinese – Please, teach me Italian / Marx a Prato, Gucci a Prato“, 2018, ist eine Performance des Künstlers Rainer Ganahl, die in Folge der von ihm inszenierten Modenschau im Luigi Pecci Center for Contemporary Art im Juni 2018 in Prato entstand. Die italienische Stadt ist heute ein Zentrum der internationalen Modeindustrie und geprägt von gesellschaftlicher Spaltung zwischen der ansässigen Bevölkerung und einer migrantischen, fast ausschließlich chinesischen, Community, die in der Textilverarbeitung tätig ist. Ganahl setzt die Aufforderung zum Sprachenlernen, die er mittels Schriftzügen auf von ihm entworfene Kleidungsstücke drucken ließ, als Metapher der gegenseitigen Verständigung ein. Die Mode ist inspiriert von den zuletzt erschienen Kollektionen des italienischen Unternehmens Gucci, das aus dem benachbarten Florenz stammt und ebenfalls in Prato produzieren lässt. Begleitet wird die Modenschau durch Video- und Tonaufnahmen, für die Ganahl auf Karl Marx referierende Slogans und Symbole inkorporierte.

Der Künstler beschäftigt sich bereits seit den 1990er Jahren mit den Schriften von Marx, die er immer wieder in seine kapitalismuskritischen Arbeiten einbringt. Die kürzlich erschienene Publikation „Manhattan Marxism“ (Sternberg Press 2018), bringt die Projekte des in New York lebenden Künstlers der letzten Jahre zusammen und ergänzt sie durch weitere Beiträge internationaler Künstler/innen.

Im Rahmen von „Please, teach me Chinese – Please, teach me Italian / Marx a Prato, Gucci a Prato“, 2018, werden Modestücke performativ inszeniert und die Publikation „Manhattan Marxism“ präsentiert.

Eintritt frei

Termin

Tauben Loge
Buchpräsentation, Modeschau, Rainer Ganahl
Samstag, 19.01. 19:00
Kunsthalle Wien Museumsquartier
Museumsplatz 1
1070 Wien
Merken
Links
Schließen
Zum eSeL Twitter Kanal


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Schließen
Zur eSeL Facebook Page


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Die Webanalyse durch Google Analytics wurde deaktiviert.