x
TERMINDETAILS
RSS
dotdotdot: Christiana Perschon
13.07.2018 21:30h
Volkskundemuseum Wien
dotdotdot: Christiana Perschon
Fotocredits: DAS BIN NICHT ICH, DAS IST EIN BILD VON MIR • Christiana Perschon • AT 2018
 
Bei dotdotdot 2017 wurde Christiana Perschon für ihren Film NOEMA der Publikumspreis verliehen. Ein Teil des Preises ist eine Carte blanche für die Kuratierung eines Kurzfilmprogramms. Auf der Leinwand tritt Christiana Perschon nun in Dialog mit ihren »Visual Mothers«, drei Frauen, die ihren Werdegang als Filmemacherin besonders geprägt haben: Linda Christanell, Mara Mattuschka und Barbara Hammer.

Open Air Filmscreening & Talk mit Christiana Perschon, Mara Mattuschka und Linda Christanell.


PROGRAMM

NOEMA • Christiana Perschon • AT 2014 • 29’
DOUBLE 8 • Christiana Perschon • AT 2016 • 3′
DAS BIN NICHT ICH, DAS IST EIN BILD VON MIR • Christiana Perschon • AT 2018 • 9′
CEROLAX II • Mara Mattuschka • AT 1985 • 3′
NABELFABEL • Mara Mattuschka • AT 1984 • 4′
ES HAT MICH SEHR GEFREUT • Mara Mattuschka • AT 1987 • 2′
ES WAR EIN MERKWÜRDIGER TAG • Linda Christanell • AT 1979 • 7′
OPTIC NERVE • Barbara Hammer • US 1985 • 12′

Ticketpreis frei wählbar: Pay as you can!
Bei Schönwetter Open Air im Garten, bei Schlechtwetter im Großen Saal.

Freitag ist barriereFREItag!
Filme in Originalfassung mit deutschen Untertiteln (HoH), Moderation und Filmgespräch mit Übersetzung in Gebärdensprache (ÖGS)