„Wie wild wollen wir werden“!? Zum Wandel des Wohlfühlfaktors

Samstag, 16. Juni 2018 - 19:00 Uhr

Rathaus Wien

Begrüßung:
Daniel Löcker, MA 7 - Kulturabteilung der Stadt Wien

Vortrag:
Lilli Li?ka, Leiterin des Instituts für Landschaftsarchitektur an der BOKU Wien

Anschließendes Gespräch mit:
Rektor Hubert Hasenauer, Lilli Li?ka und Karin Büchl-Krammerstätter, Leiterin der Wiener Umweltschutzabteilung

Moderation:
Anna Soucek, Ö1

?Wie wild wollen wir werden?!? Zum Wandel des Wohlfühlfaktors

Vortrag und Diskussion zur Gestaltung von Natur in der Stadt, musikalisch untermalt durch den BOKU-Chor
Der 1986 gegründete Chor der Universität für Bodenkultur (BOKU) lässt an diesem Abend einer etwas anderen Wiener Vorlesung Kostproben seines umfassenden Programms unter der Leitung von Peter Riedmann-Dworschak hören und umrahmt damit den gesellschaftspolitische und ökosoziale Fragen aufwerfenden Vortrag zur Gestaltung von Natur in der Stadt. Außerdem stellen die Preisträgerinnen und Preisträger des Jubiläumsfonds der Stadt Wien für die Universität für Bodenkultur Wien in kurzen Statements ihre Projekte vor und zeigen, wie vielfältig die gemeinsamen Interessen hinsichtlich gesellschaftlich relevanter Zukunftsthemen zwischen der Stadt Wien und der BOKU sind.

Samstag, 16. Juni 2018
19.00 Uhr
Wiener Rathaus, Festsaal
Lichtenfelsgasse 2, Feststiege I, 1010 Wien

Lilli Li?ka ist seit 2003 Leiterin des Instituts für Landschaftsarchitektur an der BOKU Wien. Sie publiziert und plant zu Freiraum, Park und Stadtentwicklung und hat an preisgekrönten Projekten mitgewirkt. Sie war Präsidentin der Österreichischen Gesellschaft für Landschaftsplanung und Landschaftsarchitektur, derzeit ist sie im Gestaltungsbeirat des Landes Tirol.

Termin

Uhu Diskurs
Vortrag, Gespräch, BOKU, Natur, Stadt
Samstag, 16.06. 19:00
Rathaus Wien
Rathausplatz 1
1010 Wien
Links
Die Webanalyse durch Google Analytics wurde deaktiviert.