ÖGFA_Bauvisite 214: Atelier Elisabeth Krainer

Freitag, 15. Juni 2018 - 17:00 Uhr



ACHTUNG! Diese Bauvisite wurde verschoben: 06.04.2018
Neuer Termin: 15. Juni 2018 _ 17:00 Uhr

Der Auftrag für die Einrichtung eines Juweliergeschäfts ist für Anna Wickenhauser Anlass, Überlegungen zum Haus als Gesamtes und zur Umgebung anzustellen.

Anhand ihrer Analysen der Genese des ursprünglich als Wohnhaus geplanten Gebäudes überzeugte sie auch die Besitzer des Hotel Wandel von ihren Ideen: der Eingangsbereich wird vergrößert und die Fassade wird durch ?ausgestellte? Markisen wieder zusammengebunden. Das Juweliergeschäft selber baut Beziehungen zu den umliegenden Sichtlinien auf. Ein nach außen gewandter Tresor. Der Nachbar: der von Claudia Cavallar geplante Eva Blut Shop.
Text: Elise Feiersinger

Bestand: Bernard Kledus (Fertigstellung 1843)
Umbau zum Hotel: Eduard Kuschee (1851)
Architektur und Geschäftseinrichtung: Anna Wickenhauser
Planungsbeginn: Mai 2017
Fertigstellung: April 2018
Augtraggeberin: Elisabeth Krainer

Es führt: Anna Wickenhauser

Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung per Mail an office@oegfa.at.
ÖGFA_Mitglieder werden bevorzugt gereiht.

Termin

Ameisen Urbanismus
Bauvisite, ÖGFA, Architektur
Freitag, 15.06. 17:00
Petersplatz 9, 1010 Wien
Links
Die Webanalyse durch Google Analytics wurde deaktiviert.