55 Dates - Film und mehr - Loretta Fahrenholz - Photo/Politics/Austria

Mittwoch, 11. Juli 2018 - 19:00 Uhr

mumok

Photo/Politics/Austria
12. Juli 2018 bis 3. Februar 2019
Die Ausstellung Photo/Politics/Austria unternimmt, anhand von individuellen Bildern oder Bildserien, die besondere Ereignisse, historische Umbrüche oder gesellschaftspolitische Verwerfungen auf den Punkt bringen, eine fotografische Zeitreise durch die österreichische Geschichte der letzten 100 Jahre. Parallel dazu werden die Entwicklung der Fotografie und die Vielfalt der Formate, in denen sie im Laufe dieser 100 Jahre zum Einsatz kam, sichtbar.

Photo/Politics/Austria entstand in Kooperation mit dem Photoinstitut Bonartes und zeigt Werke aus der Fotosammlung des mumok, ergänzt durch Leihgaben aus zahlreichen anderen Institutionen, die die Breite der Anwendungsmöglichkeiten des fotografischen Mediums spiegeln.


Film und mehr
Aus den Arciven von Kurt Krenn und Ernst Schmidt jr.
12. Juli 2018 bis 3. Februar 2019
Die Ausstellung Film und mehr. Aus den Archiven von Kurt Kren und Ernst Schmidt jr. ist zwei maßgeblichen Filmemachern der österreichischen Nachkriegsavantgarde gewidmet und gibt einen Einblick in die künstlerischen und filmischen Auseinandersetzungen der 1960er- und 1970er-Jahre.

Der schriftliche Nachlass von Ernst Schmidt jr. (1938?1988) wurde dem mumok 2015 als Schenkung überlassen. 2018 kam nun auch der Nachlass von Kurt Kren (1929?1998) als Dauerleihgabe der Republik Österreich ans Haus: Anlass und Ansporn, eine Auswahl aus diesen beiden Konvoluten im Rahmen einer Präsentation öffentlich zugänglich zu machen und so die beiden Zeitgenossen, die auch künstlerisch viel verband, gemeinsam vorzustellen.


55 Dates
Highlights aus der mumok Sammlung
12. Juli 2018 bis 3. Februar 2019
Seit der Gründung der mumok Sammlung im Jahre 1959 hat das Museum ungefähr 10.000 Werke von etwa 1.600 Künstlerinnen und Künstlern zusammengetragen. 55 Dates lädt zur Begegnung mit 55 dieser Arbeiten, zu ?Blind Dates? mit der Kunst.

Ein erstes Aufeinandertreffen, ein visuelles Abtasten erfolgt beim Durchblättern der Publikation 55 Dates, die als Ausstellung im Hardcover verstanden werden will. Erst später findet das physische Erlebnis statt, die Begegnung von Betrachter_in und Objekt im Raum. So wird die herkömmliche Abfolge radikal verkehrt und nicht ein Katalog zur Begleitung einer Ausstellung entwickelt, sondern vielmehr eine Ausstellung aus einem Katalog.


Loretta Fahrenholz
Small Habit Revolution
12. Juli bis 7. Oktober 2018
Die Künstlerin Loretta Fahrenholz entwickelte für Small Habit Revolution, ihre aktuelle Ausstellung im mumok, zwei neue Arbeiten, die sich mit zentralen feministischen Werken der 1940er Jahre auseinandersetzen und zugleich die Inszenierungen und Fiktionen unserer mediatisierten Gesellschaft thematisieren.

Termin

eSeL's Neugierde
Eröffnung, mumok Sammlung
Mittwoch, 11.07. 19:00
bis Sonntag, 03.02.2019
mumok
Museumsplatz 1
1070 Wien
Links
Die Webanalyse durch Google Analytics wurde deaktiviert.