x
TERMINDETAILS
RSS
Advanced Obstacles #3
05.10.2017 20:00h
Advanced Obstacles #3
 
fantastique télématique critique

Das Programm fuer die Ausgabe Nr. 3:

Sovereignity - Kathrin Stumreich
Im Zentrum steht eine transluzente Fahne, deren Bewegungschoreografie durch eine komplexe Robotik gesteuert wird. Triangulär im Raum positioniert sind ein Laser, ein Spiegel und eine Photodiode. Bei Kollision von Laser und Stoff entsteht Ton. Die durch die Robotik resultierenden Formen der Textur generieren eine analoge Tonspur mit infiniten Variationen.

bmonstre + parasite - Martino Morandi
In der auf 8-Kanal-Lochstreifen existierenden Komposition "bmonstre + parasite" sucht der italienische Medienarchäologe und Philosoph Martino Morandi nach dem Verfall in mechanischen Übertragungstechniken, die dabei eine Endlosschleife zwischen Ausgabe und Eingabe ziehen. Seine Komposition, die in ihrer ursprünglichen Fassung für eine Teletype ASR 33 Fernschreiber erstellt wurde, ist in dieser Ausgabe von Advanced Obstacles für einen Fernschreiber mit 5-Kanal-Lochstreifen portiert worden.

timing - Mathijs van Oosterhoudt
Im Jahr 2011 verband der Rotterdamer Kamerabauer und Künstler Mathijs van Oosterhoudt immer zwei zufällig ausgewählte Telefonapparate dieser Welt, um zu lauschen, welche Irrtümlichkeiten bei solchen Verbindungen entstehen können. Da die damalige Installation eine fragile Software war, ist es uns in Advanced Obstacles nur mehr möglich 20 Minuten dieser Verkabelungen zu hören.

password poem variations - A. Tangram Poets
Die syndikalistische Poesiefabrik "A. Tangram Poets" steuert für die dritte Ausgabe von advanced obstacles zwei Gedichte aus Ihren Passwortserien bei. In dieser ordnen Sie die häufigsten Passwörter vergangener Jahre nach einer strengen Sortierung! Gelesen vom Lautpoeten Michael J. Muik.

Republiksrufanlage - Nothing more works
Von 18:00 bis 20:00 Uhr ist es möglich die Republiksrufanlage der Kugelmugel zu verwenden. Telefonisch erreichbar unter +43 660 2185831

Advanced Obstacles ist eine regelmäßige Unregelmäßigkeit für Menschen, die eine Interesse in radikales Singnalwesen, algorithmischen Ulk, industrialisierten Unsinn und erweiterten Obstaclismus teilen. Derzeit lose im Umfeld vom Verein "nothing more" organisert, eine lose Vereinigung von Personen die eine Interesse an Kollaboration, FLOSS orientierter Arbeitsweisen für künstlerischer Produktionen und Kritik an Technologien teilen.
 
 
x
x
 
Kugelmugel, Antifaschismusplatz 2, 1020 Wien