x
TERMINDETAILS
RSS
Ene Mene Mu.seum - Über den Kreislauf des Sammelns
14.10.2017 6:00h
Ene Mene Mu.seum - Über den Kreislauf des Sammelns
Fotocredits: (c) FUTURE undone
 
In einem performativen Dialog mit Marktteilnehmer*innen verhandeln wir am Flohmarkt die Objekte eines Museums der Zukunft. Der Museumsbestand wird durch Ankäufe, Tauschhandel, Leihgaben und Schenkungen erweitert. Die Argumente und Wünsche der Akteur*innen werden laufend dokumentiert.

Christina Bierbaumer, Maja Kordic-Grujic, Theresa Pfahler, Antonia Plessing, Fleur Christine Vitale (/ecm Kurator*innen)

__________

Das Bewegte Museum trägt zentrale Fragestellungen von FUTURE undone in den öffentlichen Raum. Als mobiles Forschungslabor, Vermittlungsinstrument und Akteur lädt das Bewegte Museum Passant*innen und Besucher*innen anderer Institutionen zum Austausch ein. Dialogische performative Interventionen von Student*innen der Universität für angewandte Kunst Wien und künstlerische Arbeiten sind Teil des Programms. Nach den Aktionen kehrt das Bewegte Museum in den Ausstellungsraum zurück.

Im Eingangsbereich der Hauptbücherei interessiert uns, was Menschen in Zukunft wissen und speichern wollen, am Naschmarkt beschäftigen wir uns mit eigensinnigen Dingen, die sich der Ordnung entziehen, und im Umfeld des Museumsquartiers steht das Thema der kollektiven Erinnerung im Vordergrund.
 
 
x
x
 
Flohmarkt am Naschmarkt, 1060 Wien