x
TERMINDETAILS
RSS
Von Athen gelernt
Von Athen gelernt
 
Post-Documenta-Talk

„Learning from Athens“ - das war der Anspruch der Documenta 14. Das Phänomen, gesellschaftspolitische Diskurse im Spiegel einer kritischen, künstlerischen Auseinandersetzung zum Konzept zu erheben, ist seit längerem paradigmatisch für Kunst-Großveranstaltungen. Doch sind diese strukturell überhaupt in der Lage, ihrem Anspruch gerecht zu werden? Wie ist dies im Fall der Documenta geglückt?

Susanne von Falkenhausen, Kunsthistorikerin, Berlin
Adam Szymczyk, künstlerischer Leiter Documenta 14, Kassel
 
 
KARTE