x
TERMINDETAILS
RSS
Netzwerke der Solidarität: Nahrung
Netzwerke der Solidarität: Nahrung
 
Mit Niels Niedermayer (Nuss – Nachhaltig und Sozial Speisen), Cordula Fötsch (Gartenpolylog, gartenpolylog.org), Maxe Mackinger (Solila – Initiative solidarischer Landwirtschaft, solila.blogsport.eu)

In Wien gibt es eine Reihe von Initiativen, die sich seit Langem mit Fragen des Zusammenlebens auf unterschiedlichen Ebenen befassen. An fünf Montagen lädt das Community College Akteur/innen ein, ihr Engagement vorzustellen, sich untereinander und mit den Besucher/innen auszutauschen und zu vernetzen.

Am 2/10 geht es um alternative Modelle von Lebensmittelproduktion und –konsum oder Bedingungen und Grenzen einer urbanen Utopie: Menschliches Miteinander ohne Herrschaft? Neolithische Revolution als Ursprung hierarchischer Systematik? Nahrungssouveränität – der Weg zur Gemeinschaft? Die Veranstaltung befasst sich mit dem Zusammenhang zwischen der menschlichen Gesellschaftsstruktur und ihrer landwirtschaftlichen Praxis/ihren Ernährungsgewohnheiten.

Anhand dreier kontroverser Herangehensweisen an das Thema Nahrung/Nahrungsbeschaffung soll ein Blick auf die Ernährungsgewohnheiten der Gesellschaft und deren soziokulturellen Auswirkungen geworfen werden.

Mo 19/6, 17/7, 11/9, 25/9, 2/10, 17 Uhr