x
TERMINDETAILS
RSS
Tag der Offenen Gartentür
12.08.2017 19:00h
Tag der Offenen Gartentür
Der Literarische Garten - Tag der Offenen Gartentür

- Samstag, 12. August 2017, 10.00-16.00 h
- Eröffnung Offener Bücherschrank: 15.00 h
- Johanna König liest aus dem Literatur-Fundus von FZA: 15.30 h
- F23.Holzplatz, Eingang Gastgebgasse 4, 1230 Wien
- Der Literarische Garten ist jeden Donnerstag von 19.00 bis 21.00 h bzw. Samstag von 9.00 – 11.00 h öffentlich zugänglich.

25 Jahre FZA (Freie Zeit Art) sowie 25 Jahre Wiener Werkstattpreis für Literatur sind Anlass für ein ganz spezielles Gartenprojekt am F23.Holzplatz:
Auf Schautafeln im Rahmen eines Urban Gardening-Projekts werden Textauszüge literarischer Arbeiten präsentiert, die in den vergangenen Jahren in Büchern der Edition FZA erschienen und vor Ort auch nachzulesen sind. Nachwuchs-Autorinnen und -autoren aus dem gesamten deutschsprachigen Raum zeigen Kostproben aus ihrem Schaffen. So finden sich zum Beispiel einige prämierte Texte zum Wiener Werkstattpreis für junge und weniger bekannte Autorinnen und Autoren - der Wettbewerb wird seit 1992 vom Bund und von der Stadt Wien unterstützt und hat prominente Preisträger wie Franzobel hervorgebracht.

Der Literarische Garten bietet eine Retrospektive, aber auch einen Ausblick auf gegenwärtige bzw. künftige Projekte: Dazu gehört das 2017 in der Edition FZA neu erschienene Kulturmagazin "FLUCH'T'RAUM".

Ende September startet der FZA Verein unter dem Slogan "Pop.Up.Cycling" eine Initiative zur Grätzelbelebung in Atzgersdorf. Als erstes Projekt wird bereits am 12. August d. J. ein "Offener Bücherschrank" präsentiert. Die Künstlergruppe ART23 gestaltete dazu einen entsorgten Kühlschrank, der ab September d. J. am Gelände des F23 auch für die Öffentlichkeit zugänglich ist.


15h
Eröffnung *Das kleinste Gasthaus der Welt*

Wo steht *Das kleinste Gasthaus der Welt*?

Es steht in Wien. In Liesing - genauer noch in der ehemaligen Sargerzeugung Atzgersdorf, in der Breitenfurter Straße 176. Heute heißt das Fabriksareal *F23* und wird in einer kulturellen Nutzung für seine weitere Zukunft vorbereitet. Es soll ein Ort für Kultur in und um Liesing werden, ein Treffpunkt der Vielfalt für Alle.

NEBEN HAUSGEMACHTER HOLUNDERBLÜTENLIMO UND BREZERLN GIBT´S HIER AUCH EINIGE LUSTIGE VIECHERLN: DIE *FLÖSCHE*! MACH MIT BEIM FLOSCH SUCHEN, FLOSCHHÜPFEN, FLOSCHGOLF, FLOSCH SELBER MACHEN.

WILLKOMMEN SIND ALLE JUNGEN UND JUNG GEBLIEBENEN!

Das Gasthaus besteht aus einem Kindersesserl, einem Strohballen als Tischerl und einem kleinen Sonnenschirm – kleiner geht’s wirklich nicht! Gerne können hier Fotos zur Erinnerung gemacht werden. Immerhin ist es *Das kleinste Gasthaus der Welt*! Hier sind ab August 2017 die Kleinsten, die Kleinen und alle Jung Gebliebenen eingeladen, einen hausgemachten Holunderblütensaft oder ein Kekserl zu kredenzen und sich einmal den wildromantischen Ort der Fabrik anzusehen.

Es gibt auch ein äußerst seltenes Fantasieviecherl auf dem Gelände der F23: den FLOSCH! Ein grünes Etwas mit 2 Augen!
Bei einer Schnitzeljagd können die Kinder die Flösche auf dem Gelände suchen und in einem kleinen Workshop ihren eigenen Flosch basteln oder malen. Das Material dafür ist vorhanden, nur der Name für den Flosch muss selbst erfunden werden.

*Das kleinste Gasthaus der Welt* wird am 12.August 2017 um 15h eröffnet und ist KOSTENLOS!

InteressentInnen können sich gerne via Mail unter
kleinstes-gasthaus@f23.at anmelden!

ÖFFNUNGSZEITEN:
16.08. - 12.10.2017
MI: 10-12h & DO: 15-17h
 
 
x
x
 
F23.wir.fabriken, Breitenfurter Straße 176, 1230 Wien