x
TERMINDETAILS
RSS
Kino im Kammergarten: Farinelli
18.08.2017 21:30h
Unteres Belvedere
Kino im Kammergarten: Farinelli
 
Farinelli
Gérard Corbiau, F/ITA/B 1994, 111 min., OmeU
(mit Stefano Dionisi, Enrico Lo Verso)

Also Kind hat Carlo Boschi (Stefano Dionisi) bereits einen Stimmumfang von beinahe vier Oktaven. Um sein Talent voll auszuschöpfen, veranlasst sein Bruder Riccardo (Enrico Lo Verso), dass das Gesangswunder mit zehn Jahren kastriert wird. Damit beginnt Carlos sagenhafte Karriere als Farinelli. Begleitet von Riccardo, der die Opern für den Bruder selbst komponiert, tourt Farinelli durch die Welt. Nicht nur Opernliebhaber_innen liegen ihm zu Füßen, sondern auch die Frauen. Am Höhepunkt seiner Karriere trifft Farinelli auf sein großes Idol Georg Friedrich Händel. Doch der Barockmeister verachtet den Kastraten. Es kommt zu einem spektakulären künstlerischen Duell auf der Opernbühne...
Gérard Corbiau zeichnet ein faszinierendes Bild dieser Epoche, in der Kastraten zu den Perlen jeder besseren Opernbühne gehörten. Und der Gesang seines Protagonisten vermittelt einen lebhaften Eindruck vom magischen Glanz dieser Perlen – und davon, wie sie vor die sorgsam gepuderten Säue geworfen wurden.


Museumsticket = Kinoticket: Entweder an den Ticketkassen des Belvedere oder online www.belvedere.at/tickets

*** Kino im Kammergarten – Ein Hauch von Barock ***

Der Kammergarten des Unteren Belvedere mit seinem besonderen Ambiente verwandelt sich heuer erstmals zum schönsten Freiluftkino Wiens. Vom 1. – 20. August 2017 wird täglich ab 21.30 Uhr unter dem Motto "Ein Hauch von Barock" ein exklusives Kinoprogramm geboten. Die Filme setzen sich sowohl direkt als auch indirekt mit dem Zeitalter des Barock auseinander und faszinieren vor allem mit ihrer besonderen Ausstattung und Opulenz.
Die Auswahl reicht von Sophia Coppolas Marie Antoinette und Derek Jarmans Caravaggio, über Federico Fellinis Das süße Leben und Jacques Tatis Mein Onkel bis zu David Lynchs Mulholland Drive und Sally Potters Orlando.
Museumsticket ist zugleich Kinoticket!
Die beiden Ausstellungen "Klimt und die Antike" und "Maria Theresia und die Kunst" können bis 21 Uhr besichtigt werden. Täglich zwischen 20 und 21 Uhr wird eine kostenlose Führung angeboten. Außerdem wartet auf die Kinobesucher_innen eine gemütliche After-Work-Atmosphäre mit Sommerbar und Snacks.

Filme in Originalversion mit Untertiteln.
Freie Platzwahl, keine Kartenreservierung möglich.
Bei Schlechtwetter findet keine Vorstellung statt.
 
 
KARTE