x
TERMINDETAILS
RSS
Kino im Kammergarten: Caravaggio
14.08.2017 21:30h
Unteres Belvedere
Kino im Kammergarten: Caravaggio
 
Caravaggio
Derek Jarman, UK 1996, 93 min.
(mit Nigel Terry, Sean Bean, Tilda Swinton)

Michelangelo Merisi da Caravaggio (Nigel Terry), heute einer der am meisten bewunderten Barockmaler, galt zu Lebzeiten als künstlerisch begnadeter Rabauke, der sich auf der einen Seite mit Strichern und Tagelöhnern herumtrieb, auf der anderen Seite für einen Kardinal Heiligenbilder malte. Anstoß erregte er nicht zuletzt durch seine Dreierbeziehung mit seinem Model Ranuccio (Sean Bean) und der Prostituierten Lena (Tilda Swinton). Derek Jarman versammelt in seiner atmosphärisch dicht komponierten Künstlerbiografie historische Fakten, vage Mutmaßungen, Mythen und reine Fiktion. Und so wie Caravaggio selbst biblische Figuren zuweilen in Kleidung des 17. Jahrhunderts malte, tauchen bei Jarman immer wieder Gegenstände und Räume des 20. Jahrhunderts auf. Das gibt einem von vornherein das befreiende Gefühl, dass es hier nicht um historische Wahrheit, sondern um ein wahrhaftiges Nachempfinden der Geisteshaltung eines epochalen Wegbereiters der Barockmalerei geht.

Museumsticket = Kinoticket: Entweder an den Ticketkassen des Belvedere oder online www.belvedere.at/tickets

*** Kino im Kammergarten – Ein Hauch von Barock ***

Der Kammergarten des Unteren Belvedere mit seinem besonderen Ambiente verwandelt sich heuer erstmals zum schönsten Freiluftkino Wiens. Vom 1. – 20. August 2017 wird täglich ab 21.30 Uhr unter dem Motto "Ein Hauch von Barock" ein exklusives Kinoprogramm geboten. Die Filme setzen sich sowohl direkt als auch indirekt mit dem Zeitalter des Barock auseinander und faszinieren vor allem mit ihrer besonderen Ausstattung und Opulenz.
Die Auswahl reicht von Sophia Coppolas Marie Antoinette und Derek Jarmans Caravaggio, über Federico Fellinis Das süße Leben und Jacques Tatis Mein Onkel bis zu David Lynchs Mulholland Drive und Sally Potters Orlando.
Museumsticket ist zugleich Kinoticket!
Die beiden Ausstellungen "Klimt und die Antike" und "Maria Theresia und die Kunst" können bis 21 Uhr besichtigt werden. Täglich zwischen 20 und 21 Uhr wird eine kostenlose Führung angeboten. Außerdem wartet auf die Kinobesucher_innen eine gemütliche After-Work-Atmosphäre mit Sommerbar und Snacks.

Filme in Originalversion mit deutschen Untertiteln.
Freie Platzwahl, keine Kartenreservierung möglich.
Bei Schlechtwetter findet keine Vorstellung statt.
 
 
KARTE