x
TERMINDETAILS
RSS
dotdotdot 21.7.
21.07.2017 21:30h
Volkskundemuseum Wien
dotdotdot 21.7.
Fotocredits: Bady Minck © Joerg Burger
 
Endlich: Wien-Premiere für Bady Mincks neuesten Film! Doch was sind schon die paar Jahre des Wartens in 950 Millionen Jahre Weltgeschichte, durch die »MappaMundi« mit bestechendem Bild- und Sprachwitz in einer beschleunigten Stop-Motion-Zeitreise rast.

Das internationale Open Air Kurzfilmfestival dotdotdot widmet der in Luxemburg geborenen und zwischen ebendort und Wien pendelnden Künstlerin und Filmemacherin zum Kinostart von »MappaMundi« die erste vollständige Retrospektive, die hierzulande zu sehen ist.

Frisch digitalisiert erblicken die bisher nur auf 35mm verfügbaren Filme in zwei Kapiteln das Licht der Leinwand. In atemberaubenden Montagen und packenden Soundtracks geht die Reise durch surreale Welten an der Schnittstelle von Zivilisation und Wildnis, von Natur und Kultur, von Mensch und Tier.


PROGRAMM

FR, 21.7.2017 | 21:30 Uhr
KAPITEL 1: IM ANFANG WAR DER BLICK
http://dotdotdot.at/programm/im-anfang-war-der-blick/
barriereFREItag: Filme mit deutschen Untertiteln (HoH), Filmgespräch mit Übersetzung in Gebärdensprache (ÖGS)

DO, 27.7.2017 | 21:00 Uhr
KAPITEL 2: I HAVE NO LINES ON MY BODY
http://dotdotdot.at/programm/i-have-no-lines-on-my-body/

Jeweils im Anschluss: Bady Minck im Gespräch mit Renata Schmidtkunz.

Jeweils davor: Raritäten aus dem Spot-Archiv – und die eine oder andere Performance.


INFOS & TICKETS

Ticketpreis frei wählbar:
Come as you are, pay as you can!