x
TERMINDETAILS
RSS
Erkennen und Verfolgen: Kinderfilme / Kinder filmen
08.06.2017 14:00h
Semper Depot
Erkennen und Verfolgen: Kinderfilme / Kinder filmen
Fotocredits: Anna und Lara machen das Fernsehen nach und vor (Szenenfoto) Harun Farocki, 1978
Kinderfilme / Kinder filmen. Mit Antje Ehmann (Berlin) sprechen Sabeth Buchmann und Constanze Ruhm über Harun Farockis Sesamstraßen-Filme und darüber, wie man das Fernsehen vor- und nachmacht, und über Einstellungen zur Arbeit.


Erkennen und Verfolgen | Eine Veranstaltungsreihe zur Arbeit und Lehre Harun Farockis im Rahmen der Ringvorlesung Theoretische Ansätze und Methoden.

Konzipiert von Sabeth Buchmann, Constanze Ruhm und Jens Kastner. In Zusammenarbeit mit dem mumok kino (Naoko Kaltschmidt und Matthias Michalka).

Am 30. Juli 2017 jährt sich Harun Farockis Todestag zum dritten Mal. Um sein Werk – als Filmemacher und Künstler, als Autor und Lehrender – lebendig zu halten und zugleich als Ressource auch für junge Generationen (neu) zu öffnen, stellt die Ringvorlesung Farockis tiefgreifendes Interesse an dem Verhältnis von Bild und Politik sowie von Praxis und Theorie in den Mittelpunkt. Denn gerade der damit einhergehende Vermittlungsanspruch macht Farocki zu einem maßgeblichen Stichwortgeber für eine jüngere Generation von Künstler*innen und Autor*innen vor allem im Bereich des Dokumentarfilms – aber auch weit darüber hinaus.
 
 
x
x
 
Semper Depot
Lehargasse 6-8
1060,Wien (AUT)
http://www.akbild.ac.at/

- 1. Stock, Atelier Nord
KARTE