x
TERMINDETAILS
RSS
Gegenstimmen: es brennt a welt
18.02.2017 20:00h
mo.ë
Gegenstimmen: es brennt a welt
 
ES BRENNT A WELT
Wir alle sind Rädchen in einem System, in dem es zunehmend brennt: es brennen die Märkte, es brennt die Gier nach Geld und nach Macht… Unrecht, ideologische Beschränktheit und dogmatischer Hass zerstören Leben und Menschenwürde. Und die Brandherde liegen nicht nur weit weg von uns im Nahen Osten – wir stecken mittendrin. Die „heiligen Kriege“ unserer europäischen Wertegemeinschaft finden auch auf den Börsen, in Pensionsfonds und in unseren Gratiszeitungen statt. Der Druck in Kopf und Brust nimmt zu…

Die GEGENSTIMMEN bringen diese Wahrnehmung unter der Leitung von Stefan Foidl musikalisch auf die Bühne – in kräftiger Begleitung von Lukas Thöni (E-Gitarrre) und Alex Hofmayr (E-Bass) und der Zeichnerin Birgit Kellner, die die Stimmung live visualisiert.

Der Spannungsbogen beginnt im Heute – im Stadium der Krise, für manche schon jetzt die Hölle (inferno). In Anlehnung an Dantes göttliche Komödie geht die musikalische Reise durch das Reich des Feuers (purgatorio), in dem wir Brandbeschleuniger aller Art erleben – und das Publikum darf an der Eskalation teilhaben. Ob die verschiedenen Blitzlichter des 3. Teils schon Wege aus der Eskalation ins paradiso zeichnen, bleibt dem Publikum überlassen – genauso die Entscheidung, wie der eigene Beitrag zu einem Leben in Frieden und wie Menschsein konkret aussehen werden.

Was aber klar ist: wir brauchen beherzte Menschen, ungebrochenen Mut und die gemeinsame Anstrengung auf dem Weg dorthin. Und: keine Angst!

www.gegenstimmen.org
 
 
x
x
 
Start: 18.02.2017 20:00h
Ende : 18.02.2017, 22:00h
TAGS : Performance  Chor 

Webseite dieses Events
x
x
 
mo.ë
Thelemangasse 4/1
1170 ,Wien (Österreich)
http://www.moe-vienna.org

KARTE