Bitoresc

Dienstag, 17. Januar 2017 - 18:00 Uhr

Heiligenkreuzer Hof

BITORESC
Arbeiten von Studierenden und AbsolventInnen der Abt. DIGITALE KUNST | Ruth Schnell
Universität für angewandte Kunst Wien

Eröffnung:
Di, 17.01.2017 – 18:00 Uhr

Es sprechen:
Gerald Bast, Rektor der Universität für angewandte Kunst Wien
Ruth Schnell, Leiterin der Abteilung Digitale Kunst

Ausstellungsdauer: Mi, 18.01. – Mi 01.02.2017
Öffnungszeiten: tgl. 14:00 – 18:00 Uhr
Ort: Ausstellungszentrum Heiligenkreuzer Hof, Refektorium und Sala Terrena, Schönlaterngasse 5, 1010 Wien

TeilnehmerInnen: Sebastian Birkhoven, Fabian Bösch, Astrid Ebser, Laurus Edelbacher, Karina Fernandez, Magdalena Friedl, Severin Gombocz, Raphael Haider, Roman Hansi, Thomas Hochwallner, Sarah Howorka, Alexander Kasses, Patrick K.-H.(mit bestbefore und diNMachine), Arik Kofranek (mit Felix Pöchhacker), Tina Kult, Johannes Lampert, Michael Loizenbauer, Rafael Ludescher, Tom Marsh, Bobby Rajesh Malhotra, Hanna Freya Mikosch, Tina Muliar, Shahab Nedaei, Robert Oberzaucher, Bianka Oravecz, David Osthoff, Sebastian Pirch, Noah Rieser, Magdalena Salner, Johannes Schrems, Nora Staggl, Kathrin Stumreich, Clemens Tschurtschenthaler, Peter Várnai, Bert Wagner, Thomas Waidhofer, Anna Watzinger, Felix Weisz, Elisa Witzeling, Enrico Zago, Nikita Zhukovskiy

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog in deutscher und englischer Sprache.

Ausstellungskonzept: Ruth Schnell
Kuratorisches Board und Realisierung: Ruth Schnell, Nico Kirisits, Martin Kusch, Rini Tandon
Ausstellungsarchitektur: Wolfgang Fiel
Projektkoordination: Gabi Pichler

Kontakt:
info@digitalekunst.ac.at
digitalekunst.ac.at

Termin

eSeL's Neugierde
Eröffnung, Gruppenausstellung, Angewandte, Ruth Schnell, Digitale Kunst
Dienstag, 17.01.2017 18:00
bis Mittwoch, 01.02.2017
Heiligenkreuzer Hof
Schönlaterngasse 5
1010 Wien
Merken
Links
Schließen
Zum eSeL Twitter Kanal


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Schließen
Zur eSeL Facebook Page


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Die Webanalyse durch Google Analytics wurde deaktiviert.