aNOther festival

Samstag, 07. November 2015 - 19:30 Uhr

Schwarzberg (ehem. Ost Klub)

Gerald Grestenberger Gerald Grestenberger
aNOther festival 2015

Bereits zum sechsten Mal präsentieren heuer die Internationale Gesellschaft für Neue Musik (IGNM Österreich) und der Verein Internationale Kulturplattform Wien aNOther festival. Am 7., 8. & 10. November 2015 ist das interkulturelle und interdisziplinäre Festival unter dem Motto act as my soul as I act as your body zu Gast im SCHWARZBERG (ehem. Ost Klub).

aNOther festival zeichnet sich durch eine enorme Vielfalt der Genres und Kunstsparten aus: Traditionelle Musik verschiedener ethnomusikalischer Bezüge, zeitgenössische Kompositionen und Improvisationen treffen auf alternative Zugänge von Theater und Literatur, multimediale Kunstformen auf alternatives DJ/VJ-ing oder Performance-Arbeiten bildender KünstlerInnen. Das von Johannes Kretz, Wei-Ya Lin und Mahdieh Bayat kuratierte Festival stellt stets die Personen in den Mittelpunkt – Künstlerinnen und Künstler, die sich in ihrem individuellen künstlerischen Kontext exponieren, ihre persönliche Betroffenheit in einer Thematik wirken lassen, gedankliche Brücken bilden und somit ihre künstlerische Arbeit mit aktuellen gesellschaftlichen Fragen und Lebensentwürfen verbinden.

Thematische Schwerpunkte in den vergangenen Jahren waren vor allem Migration, Umweltzerstörung, Minderheiten und Globalisierung. Es geht dem Festival darum, die zahlreichen unterschiedlichen Szenen des Musik- und Kunstschaffens auch fernab des allgemein Bekannten und Etablierten in dieser Stadt zu verbinden und zu vernetzen, um damit auch gesellschaftliche Minoritäten ins Bewusstsein des Publikums zu rücken. Auch 2015 präsentiert das Festival wieder ein vielfältiges Programm zwischen Konzeptkunst und moderner Komposition, von E-Musik über Crossover und Live-Elektronik bis hin zu Improvisation. Neben Performances von Mehmet Emir, Mahdieh Bayat und Betsabeh Aghamiri spielt beispielsweise die Wiener Formation Neuschnee ?Crossover Kammermusik?, das Trio ZaVoCC lässt mit Werken zwischen Jazz, Noise und atonalen Experimenten aufhorchen, Franz Hautzinger und Robert Mathy werden Live-Improvisation zum Besten geben. Visuell wird das vielfältige musikalische Programm durch Bilder, Videos, Fotografien, Objekte und einer audiovisuellen Installation komplementiert. (Details zum gesamten Programm entnehmen Sie bitte dem Anhang!).

Das aNOther festival präsentiert bewusst genreübergreifend neue Kunst und Kunstformen, weshalb interdisziplinäre Arbeiten mit gesellschaftlichen Bezügen einen starken inhaltlichen Schwerpunkt bilden. Performance-Kunst ist mittlerweile fixer Bestandteil des alljährlichen Programms.

Das heurige Motto des Festivals ist als Handlungsauftrag zu verstehen: ?act as my soul as i act as your body? unterstreicht die Wahrnehmung seelischer und körperlicher Bedürfnisse, Nöte und Anliegen unserer Mitmenschen und fordert zur Neudefinition interindividueller Verbindungen und dem Hinterfragen individueller Grenzziehungen auf - in der Kunst, in der Gesellschaft, im Alltag.

aNOther festival 2015

7., 8., 10. November 2015, Beginn jew. 19.30 Uhr

SCHWARZBERG (ehem. Ost Klub), Schwarzenbergplatz 10, 1040 Wien

Special Event am 9. November im Arnold Schönberg Center, Zaunergasse 1-3, 1030 Wien

Eintritt: Bringen Sie Ihr persönliches Geschenk mit, ganz nach dem Motto ?caring is sharing?

www.anotherfestival.org

Folgen Sie uns auch auf Facebook: https://www.facebook.com/another.festival

Das Programm 2015 im Überblick:

Samstag, 7. November 2015 (ab 19;30h Schwarzberg/Ostklub)

Mehmet Emir, Performance mit Video
Dastgah und Maqam Nariman Hodjati (Tar), Karim Othman Hassan Oud (Ney)
Komposition/Improvisation: Martina Claussen (Stimme/Elektronik), Richard Pfadenhauer (Klavier)
Robert Mathy, Live-Improvisation
Kompositionen von Matthias Kranebitter, Mirela Ivi?evi? und Volkmar Klien
Maiken Beer (Cello), Alfredo Ovalles (Keyboard), Peter Mayer (Gitarre), Weiping Lin (Violine)
Mahdieh Bayat und Betsabeh Aghamiri, Performance
Beresford Hammond, improvised song, Charlie Beresford (Gitarre/Stimme) und
Sonia Hammond (Cello)

Sonntag, 8. November 2015 (ab 19;30h Schwarzberg/Ostklub)

Boris Kopeinig, Video
Wang Ming, Komposition, Petra Stump-Linshalm und Heinz-Peter Linshalm (Klarinetten)
Harald Anderle, installativer Text
Trio ZaVoCC: Werner Zangerle (Tenorsax), Christoph Cech (Klavier) und
Raimund Vogtenhuber (electronics)
Improvisationen: Hans Tschiritsch (Instrumentenerfinder), Chiao-Hua Chang (Erhu), Wei-Ya Lin (Viola)
Gerald Grestenberger und ManfreDu Schu, performative Installation
Duo Interzones: Franziska Baumann (Stimme/Live-Elektronik), Christoph Baumann (Klavier), als Gast: Johannes Kretz (Live-Elektronik)
Neuschnee, Singer/Songwriter-Band mit Streichquartett mit Marko Kölbl und Pippa Galli, Performance

Montag, 9. November 2015 (ab 19:30h Arnold Schönberg Center)

SPECIAL EVENT im Arnold Schönberg Center, Zaunergasse 1-3, 1030 Wien
Confusing Inspiration – Schlusspräsentation eines interdisziplinären Projektes des Instituts für Komposition und Elektroakustik der MDW, Feldforschung (Lettland, Ungarn, Österreich), artistic research, Improvisation, Komposition

Dienstag, 10. November 2015 (ab 19;30h Schwarzberg/Ostklub)
Stuart Saunders Smith: New England, Berndt Thurner (Vibraphon)
Dzil Transkription: Georg Vogel (Clavinet/Synthesizer), David Dornig (31 Ton E-Gitarre), David Panzl (Schlagzeug)
Kompositionen von Jörg Ulrich Krah, Johannes Berauer und Jaime Wolfson
Tomasz Skweres (Cello), Thomas Frey (Bassflöte)
Franz Hautzinger (Vierteltontrompete), Johannes Kretz (Live-Elektronik)

Ausstellung: Christina Goestl (audiovisuelle Installation), Hansel Sato (Photoobjekte), Athena Jahantigh (Objekte), Marie-Theres Gallnbrunner (Video)


www.anotherfestival.org – www.ignm.at – www.ikultur.com

Termin

Kanari Klangwelten
Konzert, Improvisation, Performance, Video, Installation, Objekte
Samstag, 07.11.2015 19:30
Schwarzberg (ehem. Ost Klub)
Schwarzenbergplatz 10

1
1040 Wien
Links
Die Webanalyse durch Google Analytics wurde deaktiviert.