x
TERMINDETAILS
RSS
Moe Sauvignon – Selection 14/15 (Jahresausstellung)
23.06.2015 19:00h
mo.ë
Moe Sauvignon – Selection 14/15 (Jahresausstellung)
 
mit: Atzgerei, Sonja Bendel, Kathrin Delhougne, Die 4 Grazien, Benjamin Eichhorn, Matthias Gassner, Simon Goritschnig, Sabine Groschup, Herbert Hofer, Lena von Lapschina, Viktoria Morgenstern, Julia Novacek, Gernot Petjak, David Postl, Bartosz Sikorski, Christiane Spatt, Christina Starzer, Horst Stein, Pia-Maria Watzenboeck, Lena Wicke-Aengenheyster
LIVE: Ornamentrauschen (A), Monsterfrau PJ (D), Paul Gründorfer/Christoph Freidhöfer(A/D) - Triptychon of Lost Media
Sommelier: Alexander Felch für mo.e

Vor der Sommerpause zeigt die mo.e Jahresausstellung noch einmal 24 ausgewählte Positionen der Saison 14/15. Die Auswahl reflektiert das ganze Spektrum des im mo.e präsentierten Kunstschaffens – Bildende Kunst, Performance, Installation, Fotografie und Klangkunst. Die Werkschau eines Raums der sich der Produktion uns Sichtbarmachung von Kunst verschrieben hat und dabei konsequent transmedial denkt und agiert...

LIVE am Eröffnungsabend:

Ornamentrauschen (A)

Ornamentalnoise for 4-8 Psalteriums (hackbretter) / interprets
Concept / Composition: Stefan Fraunberger

acoustic and electronic conceptions mediating individual perceptions and asymmetric sonic-architecture lines / always departing / finding each other through endings / beginnings perceptional vectors indwelling broken liminality of linearity as a code of noise / harmony / space a possible code of relating the outer / the inner as mirroring a liminal approach to the very old future
https://soundcloud.com/stefanfraunberger/sets/ornamental_noise
http://stefan.fraunberger.at

MONSTERFRAU PJing - Performance Jockey (D)

Elektronische Musik, Performance
Die nach allen Regeln der EDM fein säuberlich produzierten Tracks der upcoming MONSTERFRAU AlbumRelease sind der Fraß für ein Remix à la MONSTERSAU. Smash and bash! Wicke-Aengenheyster, surrounded von und bepackt mit diversen schick blinkenden MidiControllern, benutzt die treibende Kraft der Freude an Sound und exzessiver Tanzbewegung für den elektro-akkustischen Absprung. Thanks to Crystal Distortion.
http://www.staatsaffaire.com

Paul Gründorfer & Christoph Freidhöfer (A/D) - Triptychon of Lost Media (MOE Schaukasten XII)

Ausgehend von der schon im Experimentalfilm entwickelten Technik die Lichtton-Spur des Films graphisch zu bearbeiten [siehe Norman McLaren oder Liz Rhodes] und somit eine visuelle Technik für den Ton zu adaptieren, wird mit der Übersetzung von Licht in Toninformation gearbeitet. Metallbleche, Kontaktmikrofone, Körperschallwandler erzeugen Feedback und in Licht gewandelte analog Signale werden durch den Raum projiziert. Die Installation beschäftigt sich mit der Ausbreitung von Klang im Raum und Feedback zwischen Sender und Empfänger.
tricx.net
http://kunst-und-raederwerk.net

Ausstellungsdauer: 23/06/15 - 28/06/15

 
 
x
x
 
mo.ë
Thelemangasse 4/1
1170 ,Wien (Österreich)
http://www.moe-vienna.org

KARTE