x
TERMINDETAILS
RSS
Vooria Aria "underline"
10.09.2014 19:00h
Hinterland
Vooria Aria
Fotocredits: Hinterland
 
Hinterland eröffnet seine neuen Räumlichkeiten mit einer umfassenden Ausstellung von dem jungen Künstler Vooria Aria. Der aus dem Iran stammende Kurde hat bei Erwin Wurm auf der Universität für angewandte Kunst in Wien studiert; er lebt und arbeitet in Wien. Material und die Auseinandersetzung mit Raum stehen im Mittelpunkt seiner Arbeit.

Im Rahmen von Honart Festival wird am 29.Oktober 2014 eine Komposition von Renald Deppe über die Arbeit von Vooria Aria zur Uraufführung kommen. Eine Zusammenarbeit zwischen bildender Kunst und Musik, Renald Deppes musikalische Interpretation der aktuellen Installationen von Vooria Aria. Beide Künstler werden an diesem Abend in einem Künstlergespräch über ihre Arbeit und über ihre Motivationen dieser interdisziplinären Zusammenarbeit sprechen.

Ein Projekt in Kooperation mit dem HONART FESTIVAL und open loose.

Die Ausstellung läuft bis 1. November 2014.

Vooria Aria studied architecture and sculpture at the University of Applied arts in Vienna. The examination and occupation with apparently opposed materials and media takes the main focus in his works. The transformation and transfer in a playful way from the original material to a new consistency is his main intension. The processing of these materials describes an interpolation of a slowly grown object and leads to an widening of his aesthetic understanding. He uses architectural patterns like ornaments, alignments, projection etc and inhale them new dimensions and new meaning. At the same time he works with his tradition and his change of life: to grow up in a war zone, fear everyday losses and experience throughout his whole childhood a longlasting war...and then a change of life with a change of country: a new era started though the old one still remains in his head and work.
 
 
x
x
 
Hinterland
Krongasse 20
1050,Wien (Österreich)
www.hinterland.ag