x
TERMINDETAILS
RSS
Veronika Mayerböck & Michael Turinsky
04.07.2014 19:30h
mo.ë
Veronika Mayerböck & Michael Turinsky
 
Im Rahmen eines Doppelabends im Kunstraum MOE präsentieren die Performerin und Lichtdesignerin Veronika Mayerböck und der Choreograf Michael Turinsky ihre neuesten Arbeiten, die erstmals in Wien zu sehen sind.

trashon//on contemprification

Schritt für Schritt zum künstlerischen Erfolg, garantiert zeitgenössisch! Mit dem Solo trashon//on contemprification, benutzt Veronika Mayerböck die Form einer Lecture-Performance um Fragen über zeitgenössische Kunstproduktion und den Einfluss liberaler Marktprinzipien auf den Kunstbegriff zu stellen. Wo beginnt die "Zeitgenössischifizierung", was sind die Erwartungen des Kunstmarkts an den Künstler? Der Künstler als Mensch, Produkt und Teil eines Netzwerks sowie der Gesellschaft. Wann ist Kunst "Kitsch" oder "Avantgarde"? Wie steht es mit der Gegenwart unseres Denkens, unserer Gefühle und Erwartungen - sind wir selbst nicht längst "Kitsch"? Durch eine Überlagerung von Performance, Lecture und der Vermischung von Wahrheit und Fiktion, versucht die Künstlerin einen spielerischen Zugang zu einem komplexen theoretischen Diskurs zu ermöglichen und mit neuen Perspektiven zu spielen.

(Premiere: Februar 2014, Forum Stadtpark, Graz / bisherige Vorstellungen: Volksroom, Brüssel & Lentos, Linz)

Choreografie / Performance / Raum: Veronika Mayerböck
Technik: Roman Harrer


My body, your pleasure

Mein Körper, deine Lust: ein Verhältnis auf wackeligem Boden. In seiner neuen choreografischen Arbeit, nimmt Michael Turinsky gemeinsam mit vier Tänzer_innen seinen Ausgang von den Bedingungen körperlicher und emotionaler Einschränkungen einerseits und den Bedingungen des gegenwärtigen Kapitalismus und seiner populärkuturellen Lustversprechungen andererseits. In verschiedensten teil kindlich-buntscheckigen, teils rohen und teils ebenso zärtlichen Bildern zeigt My body, your pleasure die unterschiedlichen daraus hervorgehenden Formen, die jenes manchmal buchstäblich wackelige Verhältnis zwischen meinem Körper und deiner Lust annehmen kann. Das Stück ist eine Zusammenarbeit mit bildender Künstlerin Lena Winkler-Hermaden, Kostümdesignerin Hanna Hollmann und Lichtdesignerin Veronika Mayerböck.

Konzept / Choreografische Leitung: Michael Turinsky
Choreografie / Performance: Alja Feran, Leon Maric, Raphael Michon, Manaho Shimokawa und Michael Turinsky
Raum: Lena Winkler-Hermaden
Kostüm: Hanna Hollmann
Licht: Veronika Mayerböck


Weitere Termine: 5. & 6. Juli 2014, jeweils um 19h30

Abendkarten: 12€ / 8€ mit Ermäßigung


 
 
x
x
 
mo.ë
Thelemangasse 4/1
1170 ,Wien (Österreich)
http://www.moe-vienna.org

KARTE