Ich sehe deine Worte nicht in Farbe

Montag, 14. Oktober 2013 - 19:00 Uhr

Universität für angewandte Kunst

Malerei von Studierenden der Abt. KKP/ ao. Prof. Mag. art. Franziska Maderthaner

"Ich sehe deine Worte nicht in Farbe" ist ein poetischer Kommentar zum Malereidiskurs von Studierenden der Abteilung Kunst und kommunikative Praxis der Universität für angewandte Kunst in Wien. Besonders für angehende Kunstvermittlerinnen gilt das Medium Sprache als prioritär und folgerichtig widmet sich das Studium primär der Steigerung diskursiver Qualitäten der Studierenden. Es gibt jedoch auch Bereiche der Kunst und des Wissens über Kunst, die über eine rein diskursive Herangehensweise hinausreichen.

Die exemplarische Konzentration auf das vorerst "transverbale" Medium Malerei rückt vordergründige Intentionen, Sprache, Diskurs und Text in den Hintergrund und stellt Erfahrungen im Tun, im Material und der Introspektion in den Vordergrund. Das Ergebnis dieser Prozesse sind Arbeiten, die eine vertiefende Auseinandersetzung mit dem sprachlich schwer Fassbaren in der Kunst behandeln (zeigen).
Dabei geht es auch um das durchaus notwendige Üben individueller, kontemplativer Erfahrungen im Studium. Um Entdeckungsreisen zu nonverbalen Wahrnehmungsinseln "im brandenden Meer der Sprache" ringsum. Der eigene Körper, Intimitäten oder surreale Blickwinkel scheinen vordergründig das Hauptaugenmerk zu sein. Dahinter liegt aber eine über das bloße Bereden hinausgehende Auseinandersetzung mit dem Medium Malerei. Zu, auf diese Art verfeinerten und durch reales Insiderwissen angereicherten bildnerischen Aussagen kommt man eben nur wenn man die Mittel und Möglichkeiten von Malerei auch von innen her kennt. Diese Erfahrungen, neben ihrer sprachlichen Kompetenz, halte ich für Kunstpädagoginnen als unabdingbar.
Franziska Maderthaner

Termin

hAmSteR Events
Eröffnung, Franziska Maderthaner, Studenten, Malerei, Angewandte
Montag, 14.10.2013 19:00
bis Donnerstag, 17.10.2013
Universität für angewandte Kunst
Oskar Kokoschka Platz 2
1010 Wien
- Lichthof A und B, Fersteltrakt
Links
Die Webanalyse durch Google Analytics wurde deaktiviert.