Kunst - Theorie - Aktivismus: Fighting the Darker Side

Mittwoch, 14. November 2012 - 18:00 Uhr

Akademie der bildenden Künste Wien

14. 11., 18-20 Uhr:
Fighting the Darker Side
Darker Side of the Academy

the darker side of the academy war eine Intervention anlässlich des Rundgangs 2011 die das Ziel hatte das Selbstbild der Akademie als kritische und fortschrittliche Bildungsinstitution anzugreifen und rassistische Realitäten zu bennen. Wir zeigten, dass fu?r Migrant_innen auch diese Institution keine Ausnahme im gesetzlich festgeschriebenen Rassismus bildet. Und dass die Akademie bu?rokratische Hu?rden und systematische Diskriminierungen reproduziert, weil sie statt strukturellen Maßnahmen nur die informelle Unterstu?tzung von engagierten Mitarbeiter_innen, Freund_innen und Kolleg_innen entgegenzusetzen versucht. Beim Antirassismus, wie wir ihn verstehen, geht es nicht (nur) darum, solidarisch zu sein, zu helfen, zu unterstu?tzen und "nett" zu sein, sondern vor allem darum, permanent zu verhandeln, aus welcher Position wir jeweils agieren und anhand dieser Auseinandersetzungen gemeinsame Wege der Aktion zu finden.

weitere Termine der Vorlesungsreihe wöchentlich bis 16.1.

Termin

Uhu Diskurs
Fighting the Darker Side, Ringvorlesung, Andreas Kemper, Klassismus, Klassenbewusstsein, Hochschule, Vortrag, Ringvorlesung, Kunst- und Kulturwissenschaft
Mittwoch, 14.11.2012 18:00
bis Donnerstag, 24.10.2013
Akademie der bildenden Künste Wien
Augasse 2–6
1090 Wien
- M13
Merken
Links
Schließen
Zum eSeL Twitter Kanal


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Schließen
Zur eSeL Facebook Page


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Die Webanalyse durch Google Analytics wurde deaktiviert.