Theater Tanto: Forschungen eines Hundes

Donnerstag, 13. Dezember 2007 - 20:00 Uhr



Das internationale Ensemble von THEATER TANTO ist nach Gastspielen in Europa und Asien nun wieder mit einer neuen Arbeit in Wien zu sehen.

Das Kafka-Fragment „Forschungen eines Hundes“ bildet diesmal den Ausgangspunkt für eine ganz eigene musikalische und bildnerisch durchkomponierte Theaterästhetik. Wieder erschließt sich die Gruppe mit einer hochenergetischen Performance einen exquisiten, schöpferisch an- und aufregenden Kunstraum – im Klangforum Wien.

„Forschungen eines Hundes“: Ein alternder Hund, ein Wissenschaftler, räsoniert in seitenlangen, äußerst komischen Ausführungen über sein vergangenes Forscherleben, das um eine einzige absurde Frage kreiste: „Woher nimmt die Erde die Nahrung?“ Kafka lässt seinen Hund die ausuferndsten geistigen und experimentellen Verrenkungen und Beobachtungen unternehmen, um seiner absurden Frage nachzugehen. Hannah Arendt: „ Die uralte Furcht, dass unsere Sinne, also die Organe, die uns Wirklichkeit vermitteln, uns betrügen könnten – Kafka hat sie inszeniert. Doch er legt dem Leser das groteske Modell eines Hundeverstandes vor, neben dem die Probleme des Menschenverstandes wie eine harmlose Nachahmung anmuten. Da keine Wirklichkeit gleichsam mildernd der Konstruktion im Wege steht, können die einzelnen Elemente die ihnen innewohnende komisch-gigantische Größe annehmen. Diese überaus kühne Umkehrung von Vorbild und Nachahmung, in der das Gedichtete plötzlich als Vorbild und die Realität als zur Rechenschaft gezogene Nachahmung erscheint, ist eine der wesentlichen Quellen Kafkaschen Humors.“

THEATER TANTO ist ein international tätiges Ensemble unter der künstlerischen Leitung von Susanna Tabaka-Pillhofer mit Sitz in Wien. Es ist sowohl physical theatre als auch Musik-Theater. Zu den Besonderheiten der Aufführungen gehört u. a. das Bespielen von realen Räumen, wobei das Stück für den jeweiligen Raum adaptiert wird. THEATER TANTO spielt und singt seine Musik grundsätzlich live und in Bewegung. Die Produktionen von THEATER TANTO werden weltweit aufgeführt und erhielten internationale Theaterpreise. Im letzten Jahr Gastspiele beim CIFET - Cairo International Festival for Experimental Theatre / Ägypten, Theaterfestival Spectrum Villach /A, Festival Meteorit /SK, Pohang Bada International Theatre Festival/Korea, sowie Gastspiele im Rahmen einer Schweiz Tournee.

Weitere Vorstellungen
14., 18. und 19. Dezember 2007, jeweils 20 Uhr


Kartenreservierung
karten@theatertanto.at oder +43 (699) 1400 1729

Termin

eSeL's Neugierde
Donnerstag, 13.12.2007 20:00
bis Dienstag, 27.03.2018
Klangforum Wien 1050 Wien, Diehlgasse 51
Merken
Links
Schließen
Zum eSeL Twitter Kanal


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Schließen
Zur eSeL Facebook Page


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Die Webanalyse durch Google Analytics wurde deaktiviert.