Überblicksführung: Ana Torf - Album/Tracks B

Donnerstag, 30. September 2010 - 18:00 Uhr

Generali Foundation

Ausstellungsdauer: 3. September bis 12. Dezember 2010

Gemeinsam bilden die beiden Ausstellungen Album/Tracks A und B, in Düsseldorf und Wien, Ana Torfs' (*1963, lebt in Brüssel) erste umfassende Retrospektive. Die Generali Foundation zeigt Arbeiten seit 1998, dem Jahr, in dem ihr bislang einziger Spielfilm
Zyklus von Kleinigkeiten entstand. Seither bewegt sich Torfs vor allem in den Medien Fotografie und Diainstallation - letztere vereint die Statik der Fotografie mit der Bewegung des Laufbildes. Der Einsatz von Ton oder Musik und Techniken des Stummfilms
wie das Close-up oder Zwischentitel verstärken den kinematografischen Effekt.

Der Ausstellungstitel spielt auf ein leeres Fotoalbum an, das mit ,,Geschichten" bebildert wird, die immer wieder neu gesehen, gelesen und interpretiert werden, wobei die Künstlerin verschiedenen Spuren und Zeugnissen, Tracks eben, nachgeht: Sie bearbeitet
häufig historische und literarische Stoffe wie die Inquisitionsprotokolle der Jeanne d'Arc, die Gerichtsakten um die Ermordung von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht oder die Konversationshefte Ludwig van Beethovens. Aber auch den verborgenen
Verästelungen der Geschichte der Botanik und der Kolonisierung wird in den Fotoserien Legend sowie Family Plot #1 und #2 nachgespürt, die, wie die Diainstallation Displacement, erstmals zu sehen sind.

Termin

Public Access
Donnerstag, 30.09.2010 18:00
Generali Foundation
Wiedener Hauptstrasse 15
1040 Wien
Links
Die Webanalyse durch Google Analytics wurde deaktiviert.