Insel Nr. 5: Oleg Soulmenko (RUS/A) Easy Come, Easy Go

Dienstag, 27. Januar 2009 - 20:30 Uhr



Zwischen Kabarett und Cartoon ist es ist ein lustvolles Spiel mit überraschenden Versatzstücken, das die vier Figuren miteinander betreiben. Nummernshow oder Blättern im Comicheft wird zur choreografischen Methode, die auf die ironische Brechung in den Übergängen setzt. Spannende Beziehungen zwischen Zeichnung und Performance, zwischen Fläche und Raum, lassen überdimensionale Körperqualitäten aufblitzen und eine Bühne auf der Bühne entstehen.

Dieses Spiel ästhetischer Mischungsverhältnisse untersucht der russische Choreograf, Performer und Wahlwiener Oleg Soulimenko in seiner neuen Produktion Easy Come, Easy Go. Alltagsobjekten werden vertraute und fremde Bedeutungsebenen entlockt. Live-Zeichnen und Live-Pop Songs lassen Kommentare zwischen Revue, Minimal Art und Dada entstehen. In bewährter Soulimenko-Manier geht dieses dichte Zusammentreffen von Bühnenaktion, Bildern und Lyrics nicht ohne schwarzen Humor und revuehafte Wendung ab...

Termin

eSeL's Neugierde
Dienstag, 27.01.2009 20:30
bis Dienstag, 27.03.2018
Tanzquartier Wien Studios Museumsquartier MQ Museumsplatz 1 1070 Wien
Merken
Links
Schließen
Zum eSeL Twitter Kanal


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Schließen
Zur eSeL Facebook Page


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Die Webanalyse durch Google Analytics wurde deaktiviert.