x
TERMINDETAILS
RSS
fruit market gallery: "allyoucaneat"
22.09.2008 21:00h
fruitmarket gallery presents:

„allyoucaneat“

Nachdem das letzte Programm von der Liebe handelte, wurde nun ein noch größeres Thema aufgegriffen: Das Essen. Jedoch beschränken sich die drei Chefs nun nicht auf bloße instrumentale Kulinarik, vielmehr werden allerlei leckere bis bittere Vorgänge rund ums leibliche Wohl, von der Erotik des Kochens bis zum unrühmlichen Ende der Speisen zu einem würzigen musikalischen Süppchen eingekocht. Abgeschmeckt wird das Gericht mit dem fmg-typischen Messerspitzchen Humor.

Nika Zach: Stimme, Flöten, Saxophon, Klumpert
Judith Unterpertinger: Innenraumklavier, Sampling, Klumpert
Stephan Sperlich: Violoncello, Synthesizer

Eintritt: +/- 7 €

--

fruitmarket gallerys erstes Programm „tettigonia viridissima“ entstand als Auftragswerk für die Grabenfesttage 2003 in Wien. Ausgehend von „The Fairy Queen“, einer Oper von Henry Purcell nach Shakespeares Sommernachtstraum, skizzierte das Ensemble (damals mit Thomas Grill, Live-Elektronik) dreizehn kurze Episoden. Es ist 2003 als Feature auf der Compilation-CD „Grabenfesttage: charming nights“ bei Extraplatte erschienen.
Das zweite Programm „au’i - o’i“ (ebenfalls mit Thomas Grill) ist eine Huldigung an die Berge und deren Bezwingung durch das Ensemble. Konzipiert wurde es tatsächlich während der gemeinsamen Ersteigung eines Berges. Im Studio wurde der Weg musikalisch noch einmal nachgegangen. Erschienen ist es 2005 auf Ostblock Records.
Das dritte Programm „Cheri...“ (2006) ist eine Durchleuchtung der möglichen Erlebnisse in Sachen Liebe und deren praktischer Ausführung. Einschlägige Erfahrungen wurden zu einer Kette von Miniaturen geformt. Gäste waren Martin Siewert (Gitarre, Electronics) und Dita von Dark (Video).
 
 
x
x
 
Kategorie Public Access
Start: 22.09.2008 21:00h
Ende : ..0, 2:00h
x
x
 
Der Wiener Deewan, 9., Liechtensteinstr. 10, 01/9251185