Fever Dreams #2 – Pre-Images

Donnerstag, 11. Juli 2024 - 18:30 Uhr

Belvedere 21

Hiwa K, „Pre-Image (Blind as the Mother Tongue)“ (still), 2017, © Hiwa K Hiwa K, „Pre-Image (Blind as the Mother Tongue)“ (still), 2017, © Hiwa K
Mit Fever Dreams präsentieren Maggessi/Morusiewicz einen neuen Screening-Zyklus, der sich dem Ursula Blickle Video Archiv zuwendet. Das Duo konzentriert sich dabei auf die demokratisierende Qualität des Videoformats im Kontext eines öffentlichen Onlinearchivs. Inspiriert von Derridas Archive Fever (1995), eröffnet die Reihe einen Raum für generationenübergreifende Dialoge: Arbeiten der 1980er- und frühen 2000er-Jahre aus dem Archiv wechseln sich mit zeitgenössischen filmischen Positionen ab. Dadurch entstehen Resonanzen zwischen den unterschiedlichen ästhetischen Strategien, soziopolitischen Kontexten und traumähnlichen Realitäten.

Unter dem Titel Pre-Images, suchen sie in der zweiten Episode nach Verbindungen zwischen Theorie und Praxis: Inspiriert von Hiwa Ks Film Pre-Image (Blind as the Mother Tongue) aus 2017, verlagern Maggessi/Morusiewicz die Aufmerksamkeit auf den eigenen Forschungsprozess. Dabei verknüpfen sie das Ursula Blickle Video Archiv mit medienbasierter Theorie und ihrer eigenen künstlerischen Praxis.


FILMPROGRAMM
Hiwa K, Pre-Image, 18:00 Min.
Helmut Rainer, Delay Time, 3:30 Min.
Helmut Mark, Snapshot, 2:44 Min
Ella Raidel, Trophäen des Alltags I, 4:01 Min.
Skot, Aus, 4:15 Min.
Karl Kowanz, There Is So much I Can Tell You, 5:54 Min.
Rudolf Müller, 15 One, 8:23 Min.
Robert Woelfl, Lydia Lindner, Inszenierung, 8:39 Min.

Veranstaltung in deutscher und englischer Sprache.
Der nächste Termin ist am 12.12.2024

Termin

Flimmer Ratte
Watchlist
Screening, Ursula Blickle Video Archiv
Donnerstag, 11.07. 18:30
Belvedere 21
Arsenalstraße 1
1030 Wien
Blickle Kino
Merken
Links
Schließen
Zum eSeL Twitter Kanal


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Schließen
Zur eSeL Facebook Page


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Die Webanalyse durch Google Analytics wurde deaktiviert.