QMA Artist Consultation

Mittwoch, 26. Juni 2024 - 16:00 Uhr

Kunsthalle Wien Museumsquartier

QUESTION ME & ANSWER (QMA) bieten eine Künstler*innenberatung mit Smaranda Krings und Justina Špeirokaitė bei uns an.

Der Eintritt ist frei. Es ist keine Terminvereinbarung erforderlich.

Die Beratung wird auf Deutsch, Englisch, Französisch, Litauisch, Rumänisch und Russisch angeboten.

Künstler*innen, die noch nicht lange in Wien wohnen, haben oft Schwierigkeiten an die richtigen Informationen zu kommen, um ihrer künstlerischen Tätigkeit hier wieder nachgehen zu können. Für Künstler*innen, die nach Wien migrieren oder flüchten mussten, kann es mitunter lang dauern, bis die richtigen Anlaufstellen gefunden und die richtigen Kontakte geknüpft werden, die eine Wiederaufnahme des künstlerischen Schaffensprozesses ermöglichen. QMA vereinfacht diesen Prozess des Netzwerkaufbaus und fördert Kollaborationen zwischen Künstler*innen, die schon lange in Wien leben, und jenen, die neu angekommen sind – für mehr gegenseitige Unterstützung, die Demokratisierung von „Insider-Wissen“ und ein Abflachen der Hierarchien.

Im Rahmen des Projekts QMA Artist Collective arbeitet QMA jährlich mit 16 Künstler*innen und unterstützt beim Netzwerkaufbau in der Szene. Zusätzlich können ab 2024 auch alle anderen Künstler*innen, die nicht Teil dieses Programms sind, zu offenen Sprechstunden kommen. QMA unterstützen gerne dabei, die Informationen zu bekommen, die Künstler*innen brauchen, um ihre künstlerische Arbeit nach dem Umzug nach Wien fortsetzen zu können.

Smaranda Krings und Justina Špeirokaitė können zu den folgenden Themen Informationen und Kontakte bieten:

Ihr wollt wissen, welche Möglichkeiten ihr habt, eine Finanzierung für eure künstlerische Produktion zu bekommen und wie ihr am besten vorgeht.
Ihr habt Fragen zu Sozialversicherung und Steuern für Künstler*innen. Krings und Špeirokaitė sind keine Expertinnen auf diesem Gebiet, können aber Tipps geben, wo ihr Antworten findet und mit wem ihr euch in Verbindung setzen können. Sie sind gerne bereit, Empfehlungen auszusprechen.
Ihr wollt mehr über verschiedene Kultureinrichtungen in Wien wissen und sucht direkte Kontakte.
Ihr wollt wissen, welche Kunsträume in Wien für eure künstlerische Praxis interessant sein könnten und wo ihr ausstellen könntet.
Ihr wollt wissen, wo ihr bestimmte Materialien bekommen könnt.
Die Beratung richtet sich an Künstler*innen, die neu in Wien sind und Unterstützung brauchen, um sich in der Szene zurechtzufinden und die richtigen Informationen zu erhalten.

Die Wiener Initiative QUESTION ME & ANSWER (QMA) verfolgt seit der Gründung die Vision, die Kunst- und Kultur-Szene Wiens zugänglicher und diverser zu gestalten: Als Beratungsstelle, mit unterschiedlichen Veranstaltungsformen, Nachwuchsprogrammen und der proaktiven Vernetzung von Neuankömmlingen mit etablierten Mitgliedern der Wiener Kunst- und Kultur-Szene.

Derzeit umfasst QMA vier Unterprojekte: Das QMA Artist Collective fördert die Zusammenarbeit von Künstler*innen (bildenden Künstler*innen, Performance-Künstler*innen, Tänzer*innen, multimedial arbeitenden Künstler*innen) unterschiedlicher Herkunft, QMA On Stage schafft Repräsentation von Musiker*innen mit Migrations- und Fluchterfahrung, die QMA Artist in Residency holt Künstler*innen aller Medien mit Migrations- oder Fluchterfahrung für einen Monat aus den Bundesländern nach Wien und die QMA Consultation bietet individuelle Beratung für Künstler*innen aller Sparten, die neu in Wien sind.

Termin

Uhu Diskurs
Gespräch, Künstler*innenberatung, Smaranda Krings, Justina Speirokaite
Mittwoch, 26.06. 16:00
Kunsthalle Wien Museumsquartier
Museumsplatz 1
1070 Wien
Merken
Links
Schließen
Zum eSeL Twitter Kanal


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Schließen
Zur eSeL Facebook Page


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Die Webanalyse durch Google Analytics wurde deaktiviert.