Stillness Transcending Motion & ASIFA Austria Reception

Freitag, 31. Mai 2024 - 13:30 Uhr

ASIFAKEIL Q21

Ivana & Thomas Volda:
Stillness Transcending Motion

Performance: Fr 31.05.2024, 13.30 – ca. 19h
im Anschluss: ASIFA Austria Reception | MQ Raum D
Ausstellung: 01.06. – 31.07.2024
ASIFAKEIL | MQ Schauräume | Eintritt frei

Stillness Transcending Motion ist eine experimentelle Performance-Animation von Ivana und Thomas Volda. Während der Performance wird Ivana eine experimentelle Animation mit Fotografien und anderen Materialien erstellen, um neue verzerrte Bilder zu erzeugen. Die Animation ist Teil der Szenografie eines anderen Raumes, indem Thomas mit einer Marionette darauf reagiert und interagiert, während er die Puppe mit Lehm transformiert.

Die Performance-Animation ist eine Reflexion der mäandernden Gedanken und der Selbstreflexion der Künstler:innen. Stillness Transcending Motion ist sowohl ein Manifest der Selbstheilung als auch eine Auseinandersetzung mit der Dualität von Animationsfilm und Live-Performance.
Die Animationen, Bilder und anderen "Spuren", die während der Performance entstehen, werden im ASIFAKEIL in den MQ Schauräumen ausgestellt. Die Eröffnung dieser Ausstellung findet im Rahmen des ASIFA Österreich Empfangs im MQ Raum D statt.

Eine Kooperation von ASIFA Austria und Vienna Shorts.

Bei der ASIFA Austria Reception am 31.05.2024, 19.30h im MQ Raum D wird auch das neu erschienene englischsprachige Buch „Animating Art“ über den ASIFAKEIL Ausstellungsraum präsentiert.

Termin

Flimmer Ratte
Art:verwandtes
Eröffnung, Performance, Animationsfilm, Installation, Ivana Volda, Thomas Volda
Freitag, 31.05. 13:30
bis Mittwoch, 31.07.
ASIFAKEIL Q21
Q21
Museumsplatz 1
1070 Wien
Merken
Links
Schließen
Zum eSeL Twitter Kanal


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Schließen
Zur eSeL Facebook Page


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Die Webanalyse durch Google Analytics wurde deaktiviert.