Elfie Semotan: Der doppelte Blick

Freitag, 24. Mai 2024 - 19:00 Uhr

Landesgalerie Burgenland

eSeL eSeL
Eröffnung: Freitag, 24. Mai 2024 ab 19 Uhr
25. Mai - 6. Oktober 2024
Landesgalerie Burgenland ¦ Hauptraum

Gratis Busshuttle
Wien/ Albertina - Landesgalerie Burgenland und retour
17:00 Uhr Abfahrt
Haltestelle NEU Wien Albertina, Operngasse 4-8
18:00 Uhr Ankunft Eisenstadt, Landesgalerie Burgenland
Ab 21:30 Uhr Rückreise über die Anreisestrecke
Info und Anmeldung | office@landesgalerie-burgenland.at +43 2682 719 5000

Die international bekannte Fotografin Elfie Semotan und ihr damaliger Mann, der Maler Kurt Kocherscheidt, kauften 1972 ein Landhaus im Südburgenland. Diese Region, ihre Natur, Architektur und Menschen haben Semotans bemerkenswerte Karriere zwischen Kunst und Werbung bis heute bereichert und begleitet. Die Ausstellung zeigt bekannte Werke wie die Römerquelle-Werbekampagnen sowie Einblicke in das private Archiv. Zusammen mit einer neuen Serie von Porträts aus ihrem Umfeld und Waldfotografien, die sich Fragen der Natur und des Wandels widmen, ermöglicht Semotan dem Publikum einen doppelten Blick zwischen abstrakter Distanz und intimer Nähe.

Die Ausstellung wird begleitet von einer Künstlerpublikation, einem ins Land reichenden Plakatprojekt (Idee: Kunsthalle Burgenland) und einem reichen Vermittlungsprogramm.

Kuratiert von Katrin Bucher Trantow

Termin

eSeLs Neugierde
Ausflug
Eröffnung, Shuttlebus, Fotografie, Elfie Semotan
Freitag, 24.05. 19:00
bis Sonntag, 06.10.
Landesgalerie Burgenland
Franz Schubert-Platz 6
7000 Eisenstadt
Shuttlebus ab Wien Albertina, Operngasse 4-8
Merken
Links
Schließen
Zum eSeL Twitter Kanal


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Schließen
Zur eSeL Facebook Page


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Die Webanalyse durch Google Analytics wurde deaktiviert.