re:pair Festival 2024

Donnerstag, 10. Oktober 2024 - 18:30 Uhr

MQ - MuseumsQuartier Wien
Ort: Raum D

kollektiv fischka/Stefanie Freynschlag kollektiv fischka/Stefanie Freynschlag
re:pair FESTIVAL 10. bis 27. Oktober 2024
Festivalzentrale MuseumsQuartier

Das zweite re:pair FESTIVAL im vergangenen Herbst war mit 3.300 Besucher*innen wieder ein großer Erfolg und die Stimmung war toll. In diesem Jahr wird das Festival von 10. bis 27. Oktober 2024 stattfinden und die Festivalzentrale wird im MuseumsQuartier sein.

Auch heuer bietet das umfangreiche Programm des re:pair FESTIVAL wieder einen spannenden Mix aus Praxis und Theorie. In vielfältigen Workshops vermitteln wir kreatives Können und Freude am eigenständigen Reparieren. Die Vermittlung von Wissen bieten wir in Form von Lectures, Ambulanzen, Walks und im Rahmen zweier Ausstellungen an.
In diesem Jahr gibt es mehrere Schwerpunkte: Einerseits ist Bekleidung weiterhin ein wichtiges Thema, denn die Modeindustrie ist für einen höheren CO2-Ausstoß verantwortlich als die globale Luft- und Schifffahrt zusammen. Ein Faktum, das den wenigsten Verbraucher*innen bewusst ist.

Um möglichst viele Menschen zum kreativen Flicken von Kleidung anzuregen, bieten wir bereits im Vorfeld des Festivals SASHIKO Workshops an, die in einer partizipativen Modenschau gipfeln werden. Sashiko ist eine japanische Reparaturtechnik, um schadhafte Kleidungsstücke auszubessern.

Ein wichtiger Aspekt bei Bekleidung ist deren Qualität. Vergleicht man die Qualität heutiger Stoffe und deren Verarbeitung mit den Standards vor 100 Jahren, muss man einen eklatanten Qualitätsverlust konstatieren. Dies hat zur Folge, dass Kinder und Jugendliche fast nur noch qualitativ minderwertige Bekleidung aus Kunstfasern - vor allem Polyester - kennen. Die herausragenden Eigenschaften von nachwachsenden Naturmaterialien sind ihnen häufig unbekannt.

Außerdem stellen wir Möbel und deren Produktion in den Mittelpunkt und zeigen, wie sich das Innenleben eines Sitzmöbels in den letzten 150 Jahren verändert hat. Während ein Möbel aus dem Jahr 1860 heute noch als reparierbar gilt, ist eine Reparatur bei einem zeitgenössischen Sessel meist unmöglich. Ein Umdenken in Produktion, Recycling und Reparatur ist essentiell für unsere Zukunft!

Termin

hAmSteR Events
Eröffnung, Handwerk, Reparatur, Festival
Donnerstag, 10.10. 18:30
bis Sonntag, 27.10.
MQ - MuseumsQuartier Wien

Location:
Raum D
Museumsplatz 1
1070 Wien
Merken
Links
Schließen
Zum eSeL Twitter Kanal


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Schließen
Zur eSeL Facebook Page


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Die Webanalyse durch Google Analytics wurde deaktiviert.