HXWXD

Dienstag, 21. November 2023 - 19:00 Uhr

das weisse haus

(c) courtesy of the artist; (rechts) Luvendr (c) Peter Vogler (c) courtesy of the artist; (rechts) Luvendr (c) Peter Vogler
21.11.2023, 19h
Buchpräsentation von Nika Kupyrova
Einleitende Worte von Denise Helene Sumi und Nika Kupyrova
mit einem Konzert von Luvendr

Über das Buch „HXWXD”:
Nika Kupyrova entlehnt ihre Themen aus der Literatur und der digitalen Kultur und übersetzt sie in großformatige Multimedia-Installationen, die Ausstellungsräume als Parallelwelten begreifen, die der/die Betrachter:in erkunden kann. „HXWXD” ist die erste Monografie der Künstlerin, die vier Einzelausstellungen der letzten sechs Jahre nicht-chronologisch und spielerisch zusammenfasst. „HXWXD” erkennt die Absurdität, im Zeitalter der digitalen Medien ein Buch herauszubringen, und stellt Fragen zur Skulptur und ihrer fotografischen Reproduktion, zu 2D und 3D sowie zur formbaren Grenze zwischen dem Digitalen und dem Analogen.

„HXWXD” ist publiziert von Verlag für moderne Kunst, 2023
Texte: Borbála Soós, Kathrin Heinrich, Franz Thalmair, Denise Helene Sumi & Nika Kupyrova, Domen Ograjenšek
Design: Anymade Studio (Petr Cabalka, Filip Nerad)
Herausgeberin: Nika Kupyrova

Über das Konzert:
Luvendr ist das pet-project der multidisziplinären Künstler:innen Alexander Martinz und Marie Reichel. Sie dekonstruieren klassische Prinzipien der Popmusik, nehmen Bezug auf Shoegaze und Dream Pop und hüllen dabei in eine tröstliche Umarmung. Ihr Sound basiert auf einer Mischung aus vertrauten Schlafzimmer-Gefühlen und einem Gesang, der zwischen Hall und intimer Nähe oszilliert. Es ist eine Reise, geführt von Diktafon-Nostalgie – einer auditiven Zeitkapsel, die ein hypnagogisches Gefühl sowohl melancholischer Sehnsucht als auch faszinierender Vertrautheit hervorruft.

Termin

hAmSteR Events
Buchpräsentation, Konzert, Nika Kupyrova
Dienstag, 21.11.2023 19:00
das weisse haus
Hegelgasse 14
1010 Wien
Merken
Links
Schließen
Zum eSeL Twitter Kanal


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Schließen
Zur eSeL Facebook Page


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Die Webanalyse durch Google Analytics wurde deaktiviert.