Dorte Mandrup: A dialogue between place and form

Montag, 06. November 2023 - 18:00 Uhr

Architekturzentrum Wien

Volker Renner Volker Renner
Vortrag & Diskussion
Veranstaltung in englischer Sprache

Am Rande des UNESCO-geschützten Kangia-Eisfjords gelegen, fügt sich das Ilulissat Icefjord Centre mühelos in die weite Landschaft ein. Für die dänische Architektin Dorte Mandrup stellt dieses scheinbar einfache Gebäude eine ihrer bisher größten Herausforderungen dar.

In einer Umgebung wie der Arktis muss man Wind, Schnee, Eis und die unglaubliche Weite der Landschaft verstehen. Ein Gebäude hier zu entwerfen, erfordert Sensibilität und tiefgehendes Wissen über den Kontext. Die „(im)- materiellen“ Bedingungen eines jeden Ortes werden zur treibenden Kraft für den Entwurf. In ihrem Vortrag erörtert Mandrup die Bedeutung des Kontexts in ihrer Arbeit – von den gelbbraunen Sümpfen des Wattenmeers bis hin zu den erstaunlichen Weiten der Arktis und der mythischen Landschaft im norwegischen Meer. Ihre Arbeit umfasst neben zahlreichen ausgezeichneten Bauwerken die Mitgliedschaft in internationalen Jurys, Lehre und kuratorische Tätigkeiten.

Vortrag: Dorte Mandrup, Gründerin und kreative Leiterin von Dorte Mandrup Arkitekter, Kopenhagen
Moderation: Maik Novotny, Architekturjournalist

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Institut für Städtebau, Landschaftsarchitektur und Entwerfen an der

Termin

Ameisen Urbanismus
Vortrag, Diskussion, Dorte Mandrup
Montag, 06.11.2023 18:00
Architekturzentrum Wien
Museumsplatz 1
1070 Wien
Merken
Links
Schließen
Zum eSeL Twitter Kanal


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Schließen
Zur eSeL Facebook Page


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Die Webanalyse durch Google Analytics wurde deaktiviert.