Foto Wien: Crossing Lines / Paris Photo–Aperture / How To Make A Book with Steidl

Freitag, 02. Juni 2023 - 11:00 Uhr

FOTO WIEN
Ort: MQ - MuseumsQuartier Wien

Lisa Bukreyeva, 2402. Kriegstagebuch/ War Diary 2022 Lisa Bukreyeva, 2402. Kriegstagebuch/ War Diary 2022
CROSSING LINES. POLITICS OF IMAGES
Ausstellung

FOTO ARSENAL WIEN
Museumsplatz 1, Freiraum, 1070 Wien
2.6.—20.8.2023

KÜNSTLER:INNEN:
Azoulay Arielle Aïsha, Broomberg Adam und Oliver Chanarin, Bukreyeva Lisa, Capa Robert, Daniil Revkovskiy & Andriy Rachinskiy, Dondyuk Maxim, fantastic little splash, Furyk Nazar, Krasnoshchok Vladyslav, Kurmaz Sasha, Leibovitz Annie, List Herbert, Maloletka Evgeniy, Mikhailov Boris, Milach Rafal, Parr Martin, Subach Elena

KURATOR:IN:
Kateryna Radchenko und Felix Hoffmann
Crossing Lines untersucht in drei Kapiteln die Distribution, Zirkulation und Mechanismen fotografischer Bilder. Welche Bilder werden einer Gesellschaft über Nachrichtenkanäle oder Soziale Medien vermittelt? Wer garantiert und verbürgt heute die Authentizität von Bildern die in Echtzeit auf unseren Smartphones landen? Welche Bildwelten werden generiert um Aussagen zu treffen? Wann wird ein Bildinhalt zur Propaganda eigener politischer Aussagen?

Crossing Lines präsentiert mehr als 150 Fotografien und Videoinstallationen von über 15 internationalen Künstler:innen.

++

PARIS PHOTO-APERTURE PHOTOBOOK AWARDS
Ausstellung koproduziert von Aperture und Paris Photo
PARIS PHOTO-APERTURE
Museumsplatz 1, Salon, 1070 Wien
2.6.—20.8.2023

Paris Photo und Aperture feiern zehnjähriges Jubiläum.

Die im November 2012 von der Aperture und Paris Photo ins Leben gerufenen Paris Photo – Aperture PhotoBook Awards würdigen den Beitrag des Fotobuchs zur sich entwickelnden Geschichte der Fotografie in drei großen Kategorien: The First PhotoBook Prize, The PhotoBook of the Year Prize und The Photography Catalogue of the Year Prize.

„Wir sind sehr stolz darauf, das zehnjährige Bestehen der PhotoBook Awards anlässlich des 25. Jubiläums der Paris Photo und des 70. Jahrestages von Aperture zu feiern. Es ist eine Freude, jedes Jahr zu sehen, was dieser Preis für die Fotografie-Community bedeutet, durch die Anzahl und Qualität der eingegangenen Beiträge, aber auch durch den anhaltenden Enthusiasmus rund um dieses Medium, das ein zentraler Bestandteil der Messe bleibt und so viele Künstler, Verleger, Sammler und Enthusiasten zusammenbringt.“ – Florence Bourgeois, Direktorin der Paris Photo

Die Preise werden in zwei Stufen vergeben. Eine erste Jury trifft sich in New York, um die in die engere Wahl kommenden Beiträge in beiden Kategorien auszuwählen. Der endgültige Preisträger in jeder Kategorie wird aus der von der Jury erstellten Auswahlliste ausgewählt, die auf der Paris Photo in ihrer Gesamtheit ausgestellt wird. Im Anschluss an die Paris Photo reist eine Ausstellung aller in die engere Wahl gekommenen Bücher inklusive der Gewinner:innen nach New York und ist anschließend an den folgenden Orten zu sehen:

Ausstellungsorte:
Paris Photo, 10.—13.11.2022
Printed Matter, New York, 14.1.—12.3.2023
Medium Photo Festival, San Diego, 1.—2.2023
Copenhagen Photo Festival, June 1.—11.6.2023
Foto Wien, Wien, 2.6.—20.8.2023
The Reference, Seoul, Juni 2023
Lightbox Photo Library, Taipei, 1.8.—16.9.2023
Encontros da Imagem, Braga, Portugal, 15.9.—28.10.2023
Départ Pour l’Image, Milan, 12.—27.10.2023

Seit 2012 wurden jährlich fast 1.000 neue Titel in den drei Kategorien dieses Preises eingereicht. Diese Sammlung von über 9.000 Titeln zeigt Fotobücher aus mehr als 65 Ländern und dient als unvergleichliche Ressource für Fotograf:innen, Wissenschaftler:innen und Kurator:innen – sie ist eine Momentaufnahme der enormen Produktion von Fotobüchern in der heutigen Zeit.

++

HOW TO MAKE A BOOK WITH STEIDL
Ausstellung
GERHARD STEIDL
FOTO ARSENAL WIEN, Salon im MQ, 1070 Wien
2.6.—20.8.2023

In der Ausstellung macht der Verleger – und in diesem Fall Kurator – Gerhard Steidl transparent, wie Bücher und speziell Fotobücher entstehen. Die Schau gibt detaillierten Einblick in Fragen wie Gestaltung, Papier, Druck und Bindung. Eine visuelle, auf das buchmacherische Handwerk gerichtete Schulung und ein einmaliger Einblick in eine besondere, nach wie vor analoge Buchkultur.

Termin

Pfau Fotos
Ausstellung, Fotografie, Bildpolitiken, Fotobuch
Freitag, 02.06. 11:00
bis Sonntag, 20.08.
FOTO WIEN

Location:
MQ - MuseumsQuartier Wien
Museumsplatz 1
1070 Wien
Merken
Links
Schließen
Zum eSeL Twitter Kanal


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Schließen
Zur eSeL Facebook Page


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Die Webanalyse durch Google Analytics wurde deaktiviert.