Ofer Lellouche

Donnerstag, 29. Juni 2023 - 10:00 Uhr

Albertina

Das Schaffen des in Tunesien geborenen Ofer Lellouche beleuchtet universale Fragen des Menschseins vor dem Hintergrund seiner multikulturellen Identität. Der in Tel Aviv und Paris lebende Künstler begann in den 1970er-Jahren mit Videokunst und Malerei zu experimentieren und hat sich im Laufe seiner Karriere mit den verschiedensten Medien beschäftigt, darunter Zeichnung, Skulptur, Radierung und Holzschnitt.

Das Selbstporträt und der menschliche Körper sind die wichtigsten Themen seines Œuvres. Von wesentlicher Bedeutung für den Entstehungsprozess seiner Werke ist die Einheit von Inhalt und Form: Statt einem beliebigen Medium eine abstrakte Idee aufzuzwingen, bestimmen die spezifischen Merkmale beispielsweise eines Holzschnitts, einer Metallplatte oder eines Bronzegusses bewusst das Endergebnis der Arbeit.

Die Ausstellung ist von 29. Juni bis 24. September 2023 zu sehen.

Termin

hAmSteR Events
Malerei, Zeichnung, Skulptur, Radierung, Holzschnitt
Donnerstag, 29.06. 10:00
bis Sonntag, 24.09.
Albertina
Augustinerstraße 1
1010 Wien
Merken
Links
Schließen
Zum eSeL Twitter Kanal


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Schließen
Zur eSeL Facebook Page


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Die Webanalyse durch Google Analytics wurde deaktiviert.