Decolonizing in Vienna

Sonntag, 25. September 2022 - 11:00 Uhr

Volkskundemuseum Wien

eSeL eSeL
STADTSPAZIERGANG
Decolonizing in Vienna – Der Spaziergang als kollektive Methode des Verlernens

Ein Stadtspaziergang mit dem Kollektiv für gegen-hegemoniale Geschichte(n) und dekoloniale Zukünfte.

Bei diesem Walk wird durch das gemeinsame Spazierengehen in der Stadt ein kollektiver Bewegungsraum geschaffen, der dem Denken, Reflektieren, Erinnern und dem Imaginieren anderer Zukünfte im städtischen Raum gewidmet ist. Dafür werden wir einige historische Stationen im ersten Bezirk besuchen, an denen Kolonialität sichtbar ist. Das Kollektiv bereitet dafür bestimmte Materialien vor sowie Choreografien für das performative Ausagieren von Beziehungsformen, die ein Heilen von kolonialen Prägungen ermöglichen und Allianzen in der Stadt eröffnen und affirmieren.

Dauer: 90 Minuten
Anmeldung erbeten
Kosten: Pay as you wish
Treffpunkt: Passage des Volkskudemuseum Wien
Im Rahmen der Ausstellung Was uns wichtig ist!

Termin

eSeLs Neugierde
Stadtspaziergang, Kulturerbe
Sonntag, 25.09. 11:00
Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15-19
1080 Wien
Merken
Links
Schließen
Zum eSeL Twitter Kanal


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Schließen
Zur eSeL Facebook Page


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Die Webanalyse durch Google Analytics wurde deaktiviert.