eSeL: Kunst-Loch im Ortskern

Freitag, 23. September 2022 - 17:00 Uhr

steirischer herbst
Ort: Haus lebt

eSeL eSeL
Im Rahmen der Aktion "Haus lebt" wird das denkmalgeschützte barocke Tuchscherer- und späteren Bäckerhauses Michaeligasse 10 offengelegt und zugänglich gemacht.

An drei langen Wochenenden verwandelt sich das Haus in ein Kulturzentrum mit umfangreichem Programm, utopischer Ausgrabung und barockem Innenhof mit Café. Durch die Entfernung von architektonischen Schichten werden Details und Kubaturen aus unterschiedlichen Jahrhunderten sichtbar. Begehbare, skulpturale Installationen aus wiederverwendeten Baumaterialien ergänzen die offengelegten Räume. Die Besucher:innen begeben sich – keiner historischen Linearität folgend, sondern die Geschichte gegen den Strich bürstend – auf eine Reise durch den Blätterteig der Zeit.

Kunst-Kommunikator eSeL (Lorenz Seidler) ergänzt zur Eröffnung mit seiner interaktiven Game-Show die Schichten und Geschichten rund ums Haus in Hartberg um die unheilsamen Untiefen der Kunst.
Gemeinsam mit tapfere Held:innen aus Hartberg erkunden gemeinsam mit Kunstfestival-Tourist:innen ein geheimnisvolles Haus, das eine Reise durch die Jahrhunderte (und ausgehöhlte Ortskerne) verspricht.
Welche kulturellen Missverständnisse lauern in den Gewölben (und in den Köpfen von „Kunstkenner:innen“). Kann die Rückkehr in eine gemeinsame Gegenwart gelingen?
Sie haben die Wahl! Das Publikum kann beim Verlauf der Comedy-Show live mitmischen.

eSeL
(* 1974 als Lorenz Seidler)
lebt und arbeitet in Wien und im Internet Weniger anzeigen

Termin

nicht in Wien
interaktive Game-Show, Performance, Comedy, steirischer herbst, eSeL, Lorenz Seidler
Freitag, 23.09. 17:00
steirischer herbst

Location:
Haus lebt
Michaeligasse 10
8230 Hartberg
Merken
Links
Schließen
Zum eSeL Twitter Kanal


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Schließen
Zur eSeL Facebook Page


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Die Webanalyse durch Google Analytics wurde deaktiviert.