Viktor Hufnagl – Geometrien des Lebens

Freitag, 16. September 2022 - 19:00 Uhr

Franz Josefs Kai 3 – Raum für zeitgenössische Kunst

Werner Feiersinger, Bundesschulzentrum Wörgl (Tirol)  2022. © Werner Feiersinger Werner Feiersinger, Bundesschulzentrum Wörgl (Tirol) 2022. © Werner Feiersinger
FRANZ JOSEFS KAI 3, Raum für zeitgenössische Kunst in Kooperation mit der ÖGFA – Österreichische Gesellschaft für Architektur

Materialien zu Viktor Hufnagl (1922–2007)

Begrüßung: Fiona Liewehr, Künstlerische Leiterin FJK3
Zur Ausstellung: Elise Feiersinger, Gabriele Kaiser, Gabriele Ruff, Kuratorinnen ÖGFA
Statement: Helga Mangel, Büroleiterin Hufnagl
Eröffnung: Maria Auböck, Atelier Auböck + Kárász

Viktor Hufnagl wäre heuer 100 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass widmet die ÖGFA ihrem Gründungsmitglied eine Ausstellung und einen begleitenden Katalog, die sich mit seinem Schaffen auseinandersetzen.

Hufnagl war nicht nur Wegbereiter des zeitgenössischen Schulbaus und ein typologisch erfindungsreicher Wohnbauarchitekt, sondern auch ein „Kommunikations- und Diskussionsmensch“ (Friedrich Achleitner), der seinen Beruf als gesellschaftspolitischen Auftrag verstand. Viktor Hufnagl wäre heuer 100 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass widmet die Österreichische Gesellschaft für Architektur ihrem Gründungsmitglied eine Ausstellung samt Katalog. „Geometrien des Lebens“ beleuchtet anhand exemplarischer Werke zentrale Aspekte in Hufnagls Werk. Die Ausstellung zeigt bisher unveröffentlichtes Material aus dem Nachlass und wirft einen Blick auf den gegenwärtigen Zustand von Hufnagls Bauten: Ausgewählte Fotografien von Werner Feiersinger zeigen, wie sehr sich diese bis heute in ihrer Alltagstauglichkeit bewähren.

Drei Führungen durch die Ausstellung „Geometrien des Lebens“ widmen sich Hufnagls Schwerpunkten – dem Wohnbau und dem Schulbau – und bringen bisher unbekannte Facetten des Werks zum Vorschein.

Ein umfangreiches Rahmenprogramm rundet die Ausstellung ab.

Die von der ÖGFA konzipierte und organisierte Ausstellung ist ein Projekt der Programmschiene „Invited to invite“, Franz Josefs Kai 3, Raum für zeitgenössische Kunst.

Kooperationspartner: Architekturzentrum Wien.

Termin

Ameisen Urbanismus
Eröffnung, Invited to invite, Architektur, ÖGFA, Viktor Hufnagl
Freitag, 16.09. 19:00
bis Sonntag, 30.10.
Franz Josefs Kai 3 – Raum für zeitgenössische Kunst
Franz Josefs Kai 3
1010 Wien
Merken
Links
Schließen
Zum eSeL Twitter Kanal


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Schließen
Zur eSeL Facebook Page


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Die Webanalyse durch Google Analytics wurde deaktiviert.