Platz Da! Umbenennung jetzt!

Montag, 16. Mai 2022 - 17:00 Uhr

Lueger-Platz

Wir fordern die sofortige Umbenennung des Lueger-Platz!
Das Abwarten und Festhalten an Denkmal und Platz normalisiert, was nicht zu normalisieren ist. Beginnend mit Mai schließen die Universität für angewandte Kunst Wien und die jüdischen österreichischen Hochschüler:innen in Zusammenarbeit mit der Künstler*innengruppe Schandwache an bereits bestehende Proteste an – und möchten so lange lesend und kommentierend erinnern, bis das Abwarten beendet und der Platz umbenannt wird.

Mitten in Wien ist dem bekennenden Antisemiten und Wegbereiter der NS-Ideologie Karl Lueger ein Denkmal gesetzt. Obwohl seit mehr als einem Jahrzehnt von verschiedenen Seiten intensive Bemühungen zur Umbenennung und Umgestaltung unternommen wurden, erfolgte bislang von offizieller Seite keine Beeinspruchung von Denkmal und Platz. Die als Hinweis zur Kontextualisierung 2016 angebrachte kleine Tafel kann bestenfalls als „Beipackzettel“ verstanden werden. Von der Stadt Wien wurde eine Umsetzung der Umgestaltung des Denkmals erst für 2023 angekündigt. Die bis dahin verbleibende Zeit darf nicht mit Abwarten verbracht werden. Sie muss als Anlass genommen werden, Initiativen der Zivilbevölkerung aufzugreifen und umso vehementer die sofortige Umbenennung des Platzes zu fordern. Eines Platzes, der im Herzen von Wien in unmittelbarer Nähe zu Sehenswürdigkeiten, Museen, Bildungseinrichtungen, Restaurants und Geschäftslokalen liegt. Antisemitismus darf in einer pluralen, offenen Gesellschaft keinen Platz haben.

Erster Termin am 16. Mai, 17 Uhr, mit Beiträgen von Sashi Turkof (Präsidentin JöH), Gerald Bast (Rektor Angewandte), Doron Rabinovici und Ensemblemitgliedern des Burgtheaters.
Weitere Termine jeden Montag, 17 Uhr, Lueger-Platz, unter Mitwirkung von: Ensemblemitgliedern des Volkstheates, IKG, Robert Schindel, Künstler*innengruppe Schandwache, Akademie der bildenden Künste, Cornelius Obonya, Phil Reinhardt, Gabu Heindl, Ferdinand Schmalz, Sabine Scholl, b.fleischmann. Die Liste wird laufend ergänzt.

Studierende können sich zur Teilnahme / zum Mitlesen über die Lehrveranstaltung „Wen ehren“ anmelden.
https://base.uni-ak.ac.at/courses/2022S/S04259/

Die Angewandte lädt dazu ein, die Aktion zu besuchen und mitzulesen.

Termin

hAmSteR Events
Protest, Schandwache, Denkmal, Antisemitismus
Montag, 16.05. 17:00
Lueger-Platz
Dr.-Karl-Lueger-Platz
1010 Wien
Merken
Links
Schließen
Zum eSeL Twitter Kanal


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Schließen
Zur eSeL Facebook Page


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Die Webanalyse durch Google Analytics wurde deaktiviert.