Rebecca Horn

Montag, 27. September 2021 - 18:30 Uhr

Kunstforum

18.30 Uhr: Eröffnung (Palais Ferstel, Freyung 2, 1010 Wien)
19-23 Uhr: Ausstellungsbesuch (Bank Austria Kunstforum Wien, Freyung 8, 1010 Wien)
sowie digital ab 18.30 Uhr unter youtube.com/user/BAKunstforum

Es sprechen:
Robert Zadrazil, Vorsitzender des Vorstandes der UniCredit Bank Austria AG
Ingried Brugger, Direktorin Bank Austria Kunstforum Wien
Peter Stephan Jungk, Schriftsteller

Musikalischer Rahmen:
Alexander Ullman
Ave Maria (Schubert/Liszt)
Larghetto from the Partita op. 2 (Pärt)
Für Alina (Pärt)


Rebecca Horn zählt zu den außergewöhnlichsten und vielseitigsten Künstlerinnen ihrer Generation. Das Bank Austria Kunstforum Wien widmet ihr die erste umfassende Werkschau seit knapp 30 Jahren in Österreich. Der Schwerpunkt der Ausstellung liegt auf der medialen Verflechtung der unterschiedlichsten Genres im Werk Rebecca Horns und soll einen weitreichenden Einblick in ihre künstlerische Praxis geben.

Bekannt wurde Rebecca Horn 1972 als jüngste Teilnehmerin der epochemachenden documenta 5 unter dem Titel Individuelle Mythologien – kuratiert von Harald Szeemann. Mit ihren frühen Körperinstrumenten und Performances, über ihre Spielfilme und kinetischen Skulpturen bis hin zu ortsspezifischen Installationen, aber auch mit ihren intimen Zeichnungen und Gedichten ist Rebecca Horns Œuvre mehr als facettenreich. In ihrer mittlerweile fünfzig Jahre andauernden Praxis hat die Künstlerin einen ihr eigenen, symbolisch aufgeladenen Kosmos geschaffen, in dem Realität und Fiktion ineinander übergehen. Dualismen wie Materie/Geist, Subjekt/Objekt, oder weiblich/männlich werden hier überschritten. Ihr Arbeiten ist ein wachsendes Geflecht aus Objekten, Motiven und Themen, die von der Künstlerin immer wieder neu aufgegriffen werden. Sie knüpft dabei zahlreiche Beziehungen zu Kunst-, Literatur- und Filmtraditionen – ebenso wie zur Mythologie und Märchenwelt.

Kuratorin: Bettina M. Busse

Termin

eSeLs Neugierde
Werkschau, Rebecca Horn
Montag, 27.09. 18:30
bis Sonntag, 23.01.2022
Online Event

Kunstforum
Freyung 8
1010 Wien
Merken
Links
Schließen
Zum eSeL Twitter Kanal


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Schließen
Zur eSeL Facebook Page


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Die Webanalyse durch Google Analytics wurde deaktiviert.